Was ist ein Chromebook?

Sie fragen sich, was die ganze Aufregung soll? Chromebooks kamen 2011 als erschwingliche und einfach zu bedienende Alternative zu anderen Laptops auf den Markt. Sie waren ein großer Erfolg, besonders in Schulen. Sie sind einfach zu warten, schnell hochzufahren und Hunderte von Euros billiger als alles andere, was Sie auf dem Markt finden. Aber was ist ein Chromebook? Und ist es das Richtige für Sie?

Was ist Chrome OS?

Chromebooks sind eine eigenständige Kategorie von Laptops, anders als PC's, die unter Windows laufen und MacBooks, die unter Apples macOS laufen. Auf Chromebooks läuft Chrome OS, ein anderes Betriebssystem, das hauptsächlich internetbasiert ist.

Chrome OS ist im Wesentlichen so, als würde man den Webbrowser von Chrome verwenden, um den gesamten Laptop zu betreiben. Es ist eine viel einfachere, abgespeckte Version von anderen Betriebssystemen. Wenn Sie Chrome als Webbrowser verwendet haben, dann haben Sie eine gute Vorstellung davon, wie Chrome OS ist.

Chromebooks werden über eine Internetverbindung betrieben, um Apps und Dateien auszuführen, die online gespeichert sind. Das bedeutet, dass Ihr Chromebook nicht den schnellsten Prozessor oder tonnenweise internen Speicher haben muss. Es braucht nur eine gute, solide Internetverbindung.

Wenn Sie hauptsächlich den Webbrowser von Chrome, Google Drive und andere Cloud-basierte Dienste nutzen, gibt es keinen Grund, ein Chromebook als Ihr nächstes Gerät nicht in Betracht zu ziehen.

Wie unterscheidet sich ein Chromebook von anderen Laptops?

MacBooks und Windows-Laptops benötigen mehr internen Speicher und mehr Rechenleistung, um zu funktionieren. Sie drehen sich um Programme, die Sie herunterladen und auf Ihrer Festplatte installieren müssen. Und Dateien, die lokal auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Aus diesem Grund benötigen sie einen größeren internen Speicher und schnellere Prozessoren, die die schwere Arbeit hinter schwierig auszuführenden Programmen bewältigen können.

Chromebooks funktionieren nicht so. Wie schnell Ihr Chromebook läuft, hängt hauptsächlich von Ihrer Internetqualität ab. Mit einer stabilen Verbindung kann Ihr Gerät auf die Anwendungen zugreifen und diese ausführen, die Sie für Arbeit, Schule und Spiel benötigen.

Wie haben sich Chromebooks seit ihrer Markteinführung verändert?

Chromebooks haben sich seit ihrem Debüt 2011 ziemlich weiterentwickelt. Als sie zum ersten Mal auf den Markt kamen, waren sie als nichts weiter als billige Laptop-Alternativen mit eingeschränkter Funktionalität bekannt.

Jetzt, wo sie immer noch zu Schnäppchenpreisen erhältlich sind, bieten Chromebooks viel mehr Leistung für ihr Geld. Denken Sie an Intel® Core™-Prozessoren, Full-HD-Displays, integrierte Fingerabdruckleser und digitale Stiftunterstützung. Sie haben Chromebooks, die militärisch getestet und so gebaut sind, dass sie Schrammen, Beulen und Stürze überstehen. Auf ihnen laufen Android™-Apps, und einige können sogar Linux ausführen.

Wie bei jedem Laptop gibt es die Standard-Klappmodelle - die übliche Variante zum Öffnen und Schließen. Dann gibt es die nächste Generation, 2-in-1-Laptops und Convertibles mit einem 360˚-Scharnier. Um es klar zu sagen: 2-in-1-Chromebooks umfassen sowohl den Tablet- als auch den Laptop-Modus. Bei den Convertibles mit 360˚-Scharnier können Sie den Bildschirm ganz nach hinten klappen und Ihr Gerät im Laptop-, Stand-, Zelt- oder Tablet-Modus aufstellen.

Obwohl die Verfügbarkeit dieser Optionen den Preis in die Höhe treibt, sind Chromebooks immer noch für viele Schulen, Familien und Unternehmen erschwinglich.

Wie viel kosten sie?

Nicht so viel. Sie können damit rechnen, weniger als 300 Euro für ein Budget-Chromebook zu bezahlen, bis zu 600 Euro für ein Mittelklassegerät oder mehr als 800 Euro für ein Premium-Modell.

Der Grund, warum Chromebooks so günstig sind, liegt in ihrem minimalistischen Betriebssystem. Insgesamt sind Chromebooks tendenziell leichter, haben weniger Rechenleistung und weniger internen Speicher. Web-Browsing, Streaming und das Abrufen von E-Mails benötigen nicht so viel Leistung. Da alles über die Cloud läuft, sind keine schwere Hardware und teure Komponenten erforderlich.

Während es unglaublich erscheinen mag, weniger als 300 Euro für einen Laptop auszugeben, sind Geräte wie unser Chromebook Duet und Chromebook S330 für ihren minimalen Preis ziemlich zuverlässig und effektiv.

Wenn Sie Chromebooks mit anderen Laptops vergleichen, ist der Kostenunterschied nicht zu leugnen. Selbst Premium-Chromebooks sind Hunderte von Dollar günstiger als ihre Windows- und macOS-Pendants.

Haben Chromebooks weniger leistungsstarke Prozessoren?

Ja. Wirkt sich das auf die Leistung aus? Auf keinen Fall.

Chromebooks führen weniger Programme im Hintergrund und mehr Apps über die Cloud aus, sodass sie einfach nicht so viel Leistung benötigen, um mit der Geschwindigkeit und den Multitasking-Funktionen eines Windows oder Macs mithalten zu können.

Vor allem für Benutzer, die den größten Teil ihrer Arbeit im Internet erledigen, ist der neueste Prozessor ein Overkill.

Das Schöne an einem Chromebook ist, wie es sich im Laufe der Zeit verändert hat. Neuere Modelle sind mit den neuesten Intel®- und AMD-Prozessorchips für Kunden ausgestattet, die den zusätzlichen Schub benötigen.

Was ist Cloud-Speicher?

Verwenden Sie Google Drive, Microsoft OneDrive oder Dropbox? Dies sind alles Datei-Hosting-Dienste, die die Cloud nutzen, um Ihre Dokumente, Bilder und Videos extern zu speichern. Das heißt, sie befinden sich nicht auf Ihrem Gerät.

Googles Chrome OS läuft, indem es so viel Cloud-Speicher (anstelle von internem Speicher) wie möglich verwendet. Weniger interner Speicher bedeutet, dass Sie keinen riesigen Arbeitsspeicher oder eine große Festplatte benötigen. Aber am wichtigsten ist, dass es für Sie mehr Einsparungen bedeutet.

Mit unseren Modellen von 4 GB bis 16 GB RAM und bis zu 32 GB bis 256 GB lokalem Speicher haben Sie mehr als genug Platz. Auch wenn diese Zahlen im Vergleich zu Nicht-Chrome-OS-Laptops niedrig erscheinen mögen, hat dies keinen Einfluss auf die Leistung.

Denken Sie daran: Apps, Streaming-Dienste und Dateien werden in der Cloud gespeichert und über Ihre WiFi- oder Internetverbindung abgerufen. Wie oben erwähnt, verfügen Chromebooks über einen gewissen internen Speicher. Wenn Sie jedoch mehr benötigen, können Sie jederzeit Daten extern speichern, indem Sie einen microSD-Kartenleser verwenden (in bestimmten Modellen verfügbar).

Wie ist die Akkulaufzeit?

Beeindruckend lang. All diese minimalen Hardware-Anforderungen bedeuten, dass Chromebooks weniger Strom benötigen, um zu laufen. Die meisten Lenovo Chromebook-Modelle bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.*

Das ist genug Zeit, um zu arbeiten, im Internet zu surfen und Filme anzuschauen, ohne dass Sie Ihr Netzkabel suchen und an eine Steckdose gebunden sein müssen.

*Batterietest wurde mit dem Google Power Load Test Tool durchgeführt. Individuelle Ergebnisse können je nach Verwendung variieren.

Wie schnell braucht ein Chromebook zum Hochfahren?

Ein weiterer Vorteil von Chrome OS? Chromebooks lassen sich im Handumdrehen hochfahren. Sie können mit einer Wartezeit von bis zu zehn Sekunden rechnen, bevor Ihr Gerät hochgefahren und einsatzbereit ist.

Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und beginnen Sie sofort mit der Arbeit.

Sind Chromebooks sicher?

Auf jeden Fall - und das ist ein wichtiges Verkaufsargument. Automatische Updates erfolgen alle sechs Wochen. Und es ist so diskret, dass Sie kaum bemerken werden, dass Ihr Gerät aktualisiert wurde.

Ständige Updates bedeuten, dass Ihre Daten immer sicher sind und Ihr Gerät mit der Zeit nicht langsamer wird.

Können Sie offline arbeiten?

Ja. Es ist kein Geheimnis, dass Chromebooks eine stabile Internetverbindung benötigen. Aber so wie sie sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt haben, so haben sich auch ihre Offline-Fähigkeiten entwickelt.

Als Chromebooks zum ersten Mal auftauchten, gab es nur sehr wenig, was man ohne eine stabile Internetverbindung tun konnte. Jetzt bieten Chromebooks jedoch viel mehr Offline-Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, auch ohne ständige Verbindung produktiv zu bleiben. Es gibt jetzt Hunderte von Apps, darunter Google Drive-Apps (wie Google Docs), Netflix und Spotify, die Offline-Funktionen bieten.

Welche Apps können Sie verwenden?

Wenn Sie bereits ein Google Drive-Konto haben, und seien wir ehrlich, Millionen von Menschen tun das, dann wird die Einrichtung Ihres Chromebooks ein Spaziergang sein. Und wenn Sie es nicht haben, ist es ein ziemlich intuitives System zu lernen.

Für alles andere bieten Chromebooks Zugriff auf den Chrome Web Store und den Google Play Store. Sie unterstützen auch Android™-Apps und Microsoft Office-Apps.

Sind Chromebooks gut für Spiele geeignet?

Das waren sie in der Vergangenheit nicht, aber das ändert sich langsam. Neue Spiele-Streaming-Dienste, wie Google Stadia, sind aufgetaucht, um Chromebook-Gamern das Leben schwer zu machen.

Bieten Chromebooks zusätzliche Sicherheitsfunktionen?

Obwohl sie für ihre Beliebtheit in Schulen bekannt sind, sind Chromebooks auch effektive Business-Tools, die ein erhöhtes Maß an Schutz bieten.

Betrachten Sie das ThinkPad C13 Yoga Chromebook, das mit einem Webcam-Privatsphärenschutz, einem optionalen Fingerabdruckleser, einem Kensington Lock Slot, um Ihr Gerät bei Bedarf anzubinden, und Googles proprietärem H1 TPM Chip ausgestattet ist. Sie haben außerdem Zugriff auf eine ThinkShield und Chrome Enterprise Sicherheitssuite mit Zugang zu noch mehr physischen und biometrischen Sicherheitsfunktionen.

Ist ein Chromebook das Richtige für Sie?

Es hängt wirklich davon ab, wie Sie Ihr Gerät verwenden. Chromebooks sind leicht, extrem mobil, haben eine lange Akkulaufzeit und lassen sich in Sekundenschnelle hochfahren.

Wenn Sie einen Laptop brauchen, um Arbeiten zu schreiben, Spiele zu spielen, E-Mails zu checken, im Internet zu surfen und TV-Sendungen zu streamen, dann gibt es keinen Grund, kein Chromebook zu kaufen.

Wenn Sie jedoch einen Laptop benötigen, auf dem viele Windows-basierte Programme, schwere Bearbeitungs- oder Spielesoftware laufen, dann ist ein Chromebook vielleicht nicht die beste Wahl.

Für diejenigen unter Ihnen, deren Laptop-Bedürfnisse irgendwo dazwischen liegen, lohnt es sich, einen Blick auf die neuesten Chromebook-Modelle zu werfen. Sie könnten einfach die perfekte Balance zwischen Funktionalität und Erschwinglichkeit finden.

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, ob ein Chromebook das Richtige für Sie ist, zögern Sie nicht, unsere neuesten Lenovo Chromebooks zu.

Verwandte Produkte Einkaufen

ThinkPad X1 Carbon gen 8

ThinkPad X1 Carbon

Business-Ultrabooks™ für maximale Produktivität

IdeaPad Gaming 3i

IdeaPad

Alltägliche Laptops

Yoga C940

Yoga

Erstklassige 2-in-1 Business-Ultrabooks