Was ist ein Netbook?

Unter Netbooks fasst man eine Klasse von Notebooks zusammen, die besonders auf Mobilität und einen günstigen Preis ausgelegt sind. Mit einem Netbook lassen sich die meisten Aufgaben erledigen wie mit einem PC oder Laptop, dabei ist es jedoch durch seine geringe Größe und sein geringes Gewicht von kaum mehr als 1,5 kg äußerst mobil. Es sieht aus wie ein Mini-Laptop, sein Bildschirm ist kaum größer als 11 Zoll in der Diagonale, es ist i. d. R. mit einem Prozessor der Einstiegsklasse und mit weniger Arbeitsspeicher als ein klassisches Notebook ausgestattet.

Seit Netbooks aufgekommen sind, haben diese Mini-Laptops eine Reihe von Änderungen durchlaufen und viele verschiedene Formen angenommen. Alles vom „One Laptop Per Child“ (OLPC) – einem sehr billigen, robusten Laptop, der speziell für Kinder in Dritte-Welt-Ländern produziert wurde – bis hin zum eleganten und trendigen Chromebook wie dem Lenovo Yoga 11e mit Google Chrome Betriebssystem läuft unter der Bezeichnung Netbook.

Netbooks beherrschten zeitweise den Markt für günstige Mobilgeräte, besonders bei Benutzern, die das Gerät für das Surfen im Internet unterwegs eingesetzt haben. Heute haben Tablets und leistungsfähige Multimode-Notebooks wie das Lenovo Yoga 300 im Bereich der ultramobilen Begleiter stark aufgeholt. Im Jahr 2011 übertraf der Absatz von Tablet-Computern erstmals den von Netbooks.

Was kann ein Netbook?

Netbooks werden hauptsächlich zum Surfen im Internet unterwegs eingesetzt. Im Unterschied zu PCs und Laptops sind sie nicht für Aufgaben geeignet, die hohe Rechenleistung erfordern, wie z. B. anspruchsvolle Bildgestaltung, Programmierung oder intensives Gaming. Dank ihrer Verbindung zum Internet sowie einschlägiger Produktivitätswerkzeuge wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw. sind sie eine günstige Option für den Einsatz an Schule oder Uni und für einfache PC-Aufgaben zu Hause.

Diese Mini-Laptops sind ideal für Schüler und Studierende – von der Grundschule bis zur Uni. Sie sind günstig und doch robust. Ihre grundlegenden Funktionen machen diese Geräte zu Hilfsmitteln, die die Lernenden auch unterwegs nutzen können, ohne abgelenkt zu werden.

Auch Geschäftsleute, die viel unterwegs sind, können von einem Netbook profitieren, denn für bestimmte Aufgaben wie z. B. eine Präsentation beim Kunden ist ein Tablet oftmals ungeeignet. Das vom Notebook her vertraute Layout eines Netbooks und die relativ umfangreiche Funktionalität machen es zur idealen „kleinen Lösung“ für unterwegs. Zudem können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern kostengünstig Netbooks an die Hand geben und so einen sicheren Pool an Geräten zur Verfügung stellen, die ausschließlich für die Arbeit bestimmt sind.

Wie sieht die Zukunft für Netbooks aus?

Obwohl Tablets sich zunehmender Beliebtheit erfreuen, haben sie ihre Einschränkungen. Demgegenüber stellt ein Mini-Laptop oder Netbook ein preisgünstiges Hilfsmittel in der Ausbildung von Schülern und Studierenden oder ein zusätzliches Produktivitäts-Tool für Unternehmen dar.

Neue Prozessoren, weiterentwickelte Software und Netzwerkverbindungsoptionen werden die Reichweite und Produktivitätsschwelle von Netbooks vorantreiben. Besonders ihre ausgeprägte Mobilität und ihre Verbindungsmöglichkeiten machen sie ideal für die Verbreitung von IT-Technologie in Entwicklungsländern sowie für die Vorbereitung junger Menschen auf die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert zu Hause.

Shop Related Products

Lenovo ThinkPad

Thinkpad X

Business-Ultrabooks™ für maximale Produktivität

Serie ansehen >
Lenovo ThinkPad

Yoga Serie

Multimode-Ultrabooks™ für ultimatives Entertainment

Serie ansehen >
Lenovo ThinkPad

Thinkpad Yoga

Erstklassige 2-in-1 Business-Ultrabooks

Serie ansehen >

Best Deals

Laptop Deals Desktop Deals Tablet Deals Workstation Deals

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Marken und Dienstleistungsmarken anderer Unternehmen werden anerkannt.