Softwaredefinierte Infrastruktur für Rechenzentren

{"arrowColor":"#e1251b","backgroundColor":"#e1251b","divideColor":"#DBDBDB","sideMsg":{"t_id":"","language":{},"id":""},"data":[{"pcInfo":{"t_id":"Pagec1eb1418-d08b-462d-a5e4-9789b723e0c0","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Pagec1eb1418-d08b-462d-a5e4-9789b723e0c0"},"mAndTabInfo":{"t_id":"Page4a57133e-0932-4ae5-baaf-4c12813e0427","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Page4a57133e-0932-4ae5-baaf-4c12813e0427"},"bannerInfo":{"t_id":"Page7b9721b1-dc59-4e4f-ae9d-a6f6f8a32bbc","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cspan%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%22%3E%3Cstrong%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fspan%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Page7b9721b1-dc59-4e4f-ae9d-a6f6f8a32bbc"},"gInfo":{"t_id":"Pagebd764283-b0eb-4a77-915e-05ec7fc0308a","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Pagebd764283-b0eb-4a77-915e-05ec7fc0308a"}}],"autoRun":true,"displayTerminal":"pc,tablet,mobile","isShowDivide":false}


respectSign
Dies ist ein Dialog mit Produktempfehlungen
Top-Vorschläge
Webpreis ab
Alle anzeigen>
Language
Français
English
LangEntry.ChineseTaiwan
ไทย
LangEntry.Dutch
Deutsch
繁體中文
Land
Hallo
All
Anmelden/Konto erstellen
language Selector,${0} is Selected
Bei Lenovo Pro registrieren und einkaufen
Beim Education Store registrieren
Vorteile Pro Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Plus Stufe wird ab Einkaufssumme von €5.000/Jahr freigeschalten
Vorteile Plus Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Elite Stufe wird ab Einkaufssumme von €10.000/Jahr freigeschalten
Vorteile Elite Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
Vorteile für Händler
• Zugriff auf das gesamte Produktportfolio von Lenovo
• Konfiguration und Einkauf zu besseren Preisen als auf Lenovo.com
Mehr anzeigen
spend
mehr zu erreichen
PRO Plus
PRO Elite
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Elite-Status erreicht!
Pro für Unternehmen
Delete icon Remove icon Add icon Reload icon
VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
EINGESTELLT
Vorübergehend nicht verfügbar
Demnächst!
. Zusätzliche Einheiten werden zum Preis ohne eCoupon berechnet. Jetzt zusätzlich einkaufen
Die Höchstmenge, die Sie zu diesem tollen eCoupon-Preis kaufen können, ist leider
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihren Warenkorb zu speichern!
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an Rewards teilzunehmen!
Temporarilyunavailable
Discontinued
comingsoon
minicart_error_please_view
Warenkorb anzeigen
Ihr Warenkorb ist leer! Verpassen Sie nicht die neuesten Produkte und Sparmöglichkeiten – finden Sie noch heute Ihr neues Lieblingsnotebook, den perfekten PC oder nützliches Zubehör.
Entfernen
Artikel im Warenkorb
Einige Artikel in Ihrem Warenkorb sind nicht mehr verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Warenkorb.
wurde gelöscht
Mit Ihrem Warenkorb ist etwas nicht in Ordnung, bitte wechseln Sie zum Warenkorb, um weitere Informationen zu erhalten.
von
Enthält Add-ons
minicart.subTotal
Zur Kasse gehen
Ja
Nein
Popular Searches
Wonach suchen Sie?
Quick Links
Aktuelle Suchanfragen
Hamburger Menu
zum Hauptinhalt springen
Software-Defined Infrastructure

Softwaredefinierte Infrastruktur

Unkomplizierte IT und schnellere Wertschöpfung

Die ThinkAgile Appliances und Certified Nodes von Lenovo machen Ihnen das Leben leichter. Die ThinkAgile-Lösungen vereinfachen Ihre IT-Infrastruktur und verkürzen die Amortisierungszeit, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Softwaredefinierte Infrastruktur – Produkte

ThinkAgile HX Series

Lenovo ThinkAgile HX Serie

Die auf eine einfache Implementierung und Verwaltung ausgelegte ThinkAgile HX Serie von Lenovo kombiniert die Nutanix Software mit den führenden zuverlässigen High-Performance-Plattformen von Lenovo.
ThinkAgile MX Certified Node

ThinkAgile MX & SXM Series

ThinkAgile MX und SXM Series bieten eine konstante Hybrid-Cloud-Erfahrung für verschiedene Anwendungen in einer modernen Infrastruktur sowie optimierte Effizienz und Performance.
ThinkAgile VX Series

Lenovo ThinkAgile VX Serie

Lenovo ThinkAgile VX ist eine VMware vSAN-basierte hyperkonvergente Lösung, mit der Sie sich auf Ihr Geschäft konzentrieren können anstatt auf Ihre IT-Infrastruktur.

Success-Stories unserer Kunden

Expedient

Erfahren Sie, wie Expedient mit der Lenovo ThinkAgile HX Serie eine erfolgreiche Kombination aus Zuverlässigkeit und Agilität gefunden hat, die seinem Cloud-Service-Geschäft zu neuen Höhenflügen verhilft.

EXE.IT

Erfahre, wie EXE.IT seinen Kunden mit der Lenovo ThinkAgile MX Serie zu einer grünen IT verhilft, die eine Vielzahl von anspruchsvollen KI- und virtuellen Desktop-Infrastrukturen bietet.

Servimed

Servimed setzt Lenovo TruScale IaaS und ThinkAgile VX hyperkonvergente Systeme ein, um seine IT-Infrastruktur zu vereinfachen und die Produktivität zu steigern.

Services

Two business people talking

TruScale Infrastruktur Dienstleistungen

Lenovo TruScale ist ein Cloud-ähnliches Serviceangebot mit Sicherheit und Kontrolle vor Ort. Es lässt sich sehr einfach skalieren und bietet Ihnen die gesamte Leistung und die strategischen Vorteile der neuesten Rechenzentrums-Hardware über ein Pay-As-You-Go-Geschäftsmodell.
Lenovo Data Center racks

Professionelle Dienstleistungen

Wir entwickeln den besten Weg, um Sie von dort, wo Sie sind, dorthin zu bringen, wo Sie hinwollen, indem wir die End-to-End-Architektur, die Hardware-Installation, die Datenmigration und die Systembereitstellung übernehmen, um die Zeit zu Produktivität und Maximierung des ROI zu verkürzen.
Help desk experts wearing headsets

Support Service

Genießen Sie One-Call-Support mit Premier-Support-Garantie-Upgrades und -Erweiterungen. Bei komplexeren Problemen steht Ihnen ein Technical Account Manager mit fundiertem Fachwissen als zentrale Anlaufstelle für alle Ihre Infrastrukturdienste zur Verfügung.
Segmented circle

Managed Services

Mit den Lenovo Managed Services als Unterstützung Ihres Unternehmens können Leistungen optimiert sowie Ausfallzeiten begrenzt werden und schlussendlich Ruhe einkehren. Dank eines maßgeschneiderten Managed Service können Sie Ihre Kosten kontrollieren und vorhersagen, die Systemverfügbarkeit und -kapazität verbessern und gleichzeitig Ihre Betriebskosten senken.
AUSBLENDEN
Zeige weniger

Software Defined Infrastructure (SDI)

SDI

Software-definierte Infrastruktur (SDI) ist eine Technologie, die sich auf logisch gepoolte Rechen-, Speicher-, Storage- und Netzwerkressourcen bezieht, die von Software mit wenig menschlichem Eingriff verwaltet werden.

SDI-fähige Rechenzentren sind intelligenter, selbsterkennend, selbstheilend, selbstoptimierend, selbstskalierend und automatisiert, wodurch die Bereitstellungszeiten für neue Dienste von Wochen auf Minuten sinken. Mit anderen Worten: SDI hilft den Betreibern von Rechenzentren, sich auf ihre Geschäftsziele zu konzentrieren, anstatt die Infrastruktur zu verwalten.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Effizienz und Agilität Ihres Rechenzentrums zu verbessern, könnte SDI die Antwort sein.

Außerdem bietet es eine standardisierte, offene Plattform zur Automatisierung und Integration IT-kritischer Funktionen wie Backups. Auf diese Weise können Anwendungen ihre Hardwareanforderungen durch Code spezifizieren, was es dem System ermöglicht, alle diese Anforderungen automatisch zu überwachen und gleichzeitig die Agilität des Rechenzentrums zu verbessern, indem die Kosten durch flexible Konfigurationen pro Anwendung auf Commodity-Servern gesenkt werden. Mit SDI können Sie je nach Bedarf die Vorteile einer privaten oder öffentlichen Cloud nutzen - die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen!

Die Infrastruktur eines Unternehmens muss zu einer SDI werden, wenn es langfristig die bestmöglichen Ergebnisse erzielen will. Es gibt Gründe, warum die Beibehaltung einer traditionellen Infrastruktur in der heutigen Welt keinen Sinn mehr macht.

Schichten von SDI

  • - Physische Infrastruktur - Sie ist die wichtigste Komponente eines jeden Rechenzentrums. Ohne sie sind alle anderen Komponenten nutzlos und können ihre Aufgabe nicht ordnungsgemäß erfüllen, was zu einer geringeren Produktivität der Mitarbeiter sowie zu erhöhten Wartungskosten führt, da mit den Objekten Ihres Unternehmens immer etwas nicht in Ordnung sein wird, egal wie sehr Sie sich bemühen, sie auf dem neuesten Stand zu halten!

  • - Virtualisierung - Dies liegt über den physischen Komponenten einer SDI-Architektur, bei der Geräte mit fester Funktion auf Servern durch virtuelle Maschinen ersetzt werden, die von der Hardwarefunktion abstrahieren. Diese skalierbaren Container können verwendet werden, um Speicherlösungen automatisch zu dimensionieren und ihre Leistung oder Kosten zu erhöhen, ohne die Vorteile der Spezialisierung auf die jeweiligen Anforderungen der Arbeitslasten zu opfern - und das bei voller Kontrolle darüber, was wann erledigt wird!

  • - Software-definierte Funktionen - Das Konzept des Software-definierten Computings ist nicht neu, aber es wird immer beliebter. Dieser Trend lässt sich auf virtualisierte Systeme zurückführen, die von der physischen Hardware abstrahieren und ein intelligentes Kontrollsystem für alle Dienste auf diesen virtuellen Ressourcen bereitstellen. Die bekannteste Form sind virtuelle Maschinen, die es ermöglichen, jedes beliebige Betriebssystem (oder auch gar keins) in ihnen auszuführen - was uns eine große Flexibilität bei der Nutzung unserer Computer gibt!

  • - Management-Services - Die Management-Services-Ebene verwaltet alle Infrastrukturaufgaben, die erforderlich sind, um zu gewährleisten, dass die angestrebten SLA-Kriterien (Service Level Agreement) eingehalten werden, und sorgt für einen gleichbleibend hohen Verkehrsfluss auf den verschiedenen Plattformen, um das Ertragspotenzial durch Elastizitätsstrategien wie Größe oder Skalierung nach oben/unten je nach Nachfrage in den verschiedenen Jahreszeiten zu maximieren.

Wer sollte ein SDI kaufen?

Unternehmen, die ein hohes Maß an Agilität benötigen, die die Bindung an eine bestimmte Infrastruktur minimieren wollen oder die Best-of-Breed-Komponenten nutzen möchten, sollten die Einführung einer SDI wie die Lenovo Angebote in Betracht ziehen. ThinkAgile HX-Serie und ThinkAgile SX-Serie, ThinkAgile MX-Serie und andere. Wählen Sie das richtige Modell, das Ihren Anforderungen in vollem Umfang gerecht wird.

Gründe, warum Ihr Unternehmen SDI braucht

  • - Entkopplung von Hardware und Software - Die IT-Infrastruktur, die Computer, Netzwerke und Speicher umfasst, wird in Form von virtualisierten Diensten bereitgestellt. Dadurch entfallen die Kosten für die Beschaffung und Wartung spezieller Hardware, was die Kapitalkosten senkt und die Nutzung von Quellen aufgrund der auf offenen Standards basierenden Hardware und Software erhöht.

  • - Einfache Einrichtung - Die einfache Bereitstellung, Einrichtung und Aufhebung der Bereitstellung von Computing-Diensten ermöglicht es IT-Teams, ihre Arbeitslasten mit nur wenigen Klicks zu überwachen. Dies verbessert die Gesamterfahrung, was auch dazu beitragen kann, die Übertragbarkeit bei einem Wechsel von einer Umgebung/einem Standort innerhalb des/der Rechenzentren Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation zu verbessern.

  • - Hoher ROI – SDI ist ein revolutionäres Unternehmen, das Ihnen hilft, Kosten zu sparen, indem es sich auf offene Standards und Protokolle stützt, die in der Branche entwickelt wurden, anstatt auf proprietäre Hardware oder Software. Darüber hinaus maximieren sie die Nutzung Ihrer aktuellen IT-Ressourcen mit Cloud-Technologien, um Unternehmen wie dem Ihren zu helfen, mehr aus ihren Investitionen herauszuholen, während sie immer noch in der Lage sind, die Vorteile zu nutzen, wenn zukünftige Fortschritte auftauchen!

  • - Automatisierung ermöglichen - Die SDI-Plattform soll alle Aspekte der Ressourcen automatisieren, von der Verwaltung der Zertifizierungen und Basisanforderungen bis hin zur Überwachung ihrer Leistung. Dadurch wird der Zeitaufwand für manuelle Tätigkeiten von Fachleuten reduziert, die nur dann benötigt werden, wenn ein Problem auftritt oder Änderungen an der Infrastruktur erforderlich sind. Durch die Automatisierung aller Schritte dieses Prozesses werden sowohl Geld als auch wertvolle Personalstunden eingespart, die sonst für Aufgaben wie den Austausch von Teilen in der Nacht, während die Benutzer schlafen, aufgewendet würden.

  • - Erhöht Ihre Koordination und Flexibilität - Software Defined Infrastructure hilft Ihnen, flexibler und mit dem richtigen Ansatz zu arbeiten. Sie virtualisiert Ihre IT-Infrastruktur und Netzwerkspeicher-Server, so dass es plötzlich keine Begrenzung mehr dafür gibt, welche Art oder wie viele Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Informationen zugreifen können!

SDI-Vorteile für die Unternehmen

Software Defined Infrastructure (SDI) ermöglicht es Unternehmen zu kontrollieren, wie IT-Arbeitslasten verteilt und perfektioniert werden, so dass sie das Wertpotenzial ihrer Infrastrukturimplementierungen maximieren können. Unternehmen, die sich frühzeitig auf diesen Weg begeben, sollten sich Technologien wie SDI zunutze machen, die eine optimale Servicebereitstellung für Kunden mit niedrigen Latenzzeiten oder leistungsstarken Anwendungen als wichtige Differenzierungsmerkmale bieten, mit denen sie sich von Mitbewerbern abheben, die noch keine derartigen strategischen Investitionen in die Aktualisierung bestehender Systeme getätigt haben.

Die Nachfrage nach Automatisierung, Intelligenz und Virtualisierung von Rechenzentren wächst. Mit dem wachsenden Umfang dieser Technologien, die für Cloud-basierte Lösungen in Branchen wie dem Gesundheitswesen oder der Regierung eingesetzt werden, ist klar, dass DI weiterhin an der Spitze stehen wird!    Es gibt Gründe, warum Software-definierte Infrastruktur (SDI) immer beliebter wird. SDI kann dazu beitragen, die Effizienz und Agilität zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken. Hier sind die wichtigsten Vorteile von SDI:

  1. 1. gesteigerte Effizienz und Flexibilität - Mit SDI können Sie Ihre Ressourcen effektiver verwalten und schnell auf Veränderungen der Nachfrage reagieren. Dies erleichtert die Anpassung an Schwankungen des Verkehrsaufkommens oder der Geschäftsanforderungen.

  2. 2. Geringere Kosten - SDI kann Ihnen helfen, Ihre Infrastrukturkosten zu senken, indem Aufgaben wie Bereitstellung, Provisionierung und Verwaltung automatisiert werden. Dies erleichtert die Verwaltung Ihrer Ressourcen und verbessert den ROI.

  3. 3. Verbesserte Skalierbarkeit - Die Cloud hat die IT-Branche grundlegend verändert, denn sie bietet Unternehmen eine höhere Skalierbarkeit und Flexibilität. Da Unternehmen jedoch immer höhere Anforderungen an ihre IT-Infrastruktur stellen, ist klar, dass herkömmliche Ansätze zur Skalierung nicht mehr ausreichen. An dieser Stelle kommt die softwaredefinierte Infrastruktur ins Spiel.

  4. 4. Einfaches Management - IT-Teams können jetzt ihre softwaredefinierte Infrastruktur über ein zentrales Dashboard bereitstellen und überprüfen. Dies ist mit der Benutzerfreundlichkeit möglich, die App-Store-ähnliche Dashboards bieten, sodass sich IT-Fachleute nicht mehr um zeitraubende Aufgaben kümmern müssen!

Um SDI ranken sich viele Mythen und Missverständnisse. Lassen Sie uns einige der gängigsten davon ausräumen:

  1. 1. SDI ist nur etwas für große Unternehmen - Das ist ein Irrtum, der nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte! SDI kann von Unternehmen aller Größenordnungen genutzt werden, von KMU bis hin zu Großunternehmen. Tatsächlich nutzen viele kleine Unternehmen bereits SDI, um ihre Abläufe zu rationalisieren und die Effizienz zu steigern.

  2. 2. SDI ist teuer - Es stimmt zwar, dass die Implementierung einer SDI-Lösung kostspielig sein kann, aber die langfristigen Vorteile überwiegen bei weitem die Erstinvestition. Wenn man bedenkt, wie viel Zeit und Geld man bei der Dateneingabe, -speicherung und -abfrage spart und wie genau die Informationen sind, wird schnell klar, dass sich eine SDI-Lösung schnell bezahlt machen kann.

  3. 3. SDI ist schwierig zu implementieren - Auch hier gilt: Das ist nicht der Fall. Zwar ist jedes Unternehmen anders und hat seine eigenen Bedürfnisse, aber es gibt SDI-Lösungen von der Stange, die sich leicht an Ihre speziellen Anforderungen anpassen lassen. Und mit Hilfe eines professionellen Dienstleisters kann der Implementierungsprozess reibungslos und mühelos verlaufen.

  4. 4. SDI ist nur etwas für technische Benutzer - Falsch! SDI erfordert zwar einige technische Kenntnisse, ist aber keineswegs auf IT-Fachleute oder andere technisch versierte Benutzer beschränkt. Dank der benutzerfreundlichen Schnittstellen der heutigen SDI-Lösungen können auch technisch unerfahrene Personen leicht lernen, wie man SDI nutzt und Hilfe erhält.

  5. 5. SDI ist nicht sicher - Dies ist einer der größten Mythen über SDI. In Wirklichkeit ist SDI sogar sicherer als herkömmliche Datenverwaltungsmethoden. Das liegt daran, dass SDI-Lösungen in der Regel über integrierte Sicherheitsfunktionen wie Benutzerauthentifizierung und Datenverschlüsselung verfügen, die dazu beitragen, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff oder Diebstahl zu schützen.

SDI wird die Art und Weise revolutionieren, wie Unternehmen in Zukunft Infrastrukturquellen planen, beziehen und manipulieren. Es bietet eine einheitliche Struktur, die Legacy-Systeme, Cloud Computing und Workload-zentrierte Architekturen unter einem einzigen, plausiblen Dach zusammenführt.

SDI, können sie nur wenige Taktiken zur Auswahl haben; sie können entweder verkörpern diese Fähigkeiten mit trendigen Antworten oder nutzen Sie eine anpassbare Möglichkeit. Diese moderne Technik ermöglicht einen schnellen, zuverlässigen und sauberen Weg zu einer durch Softwareprogramme beschriebenen Umgebung; sie ist jedoch in der Lage, ihre Fähigkeiten mit unflexiblen proprietären Tools und Prozessen zu begrenzen.

Eine benutzerdefinierte Antwort kann ein langwieriger und tiefgreifender Prozess sein, beinhaltet jedoch die Befugnis, die Infrastrukturquellen auszuwählen und zu sammeln, die in erster Linie auf den Präferenzen eines Unternehmens basieren.

Unsere Services lassen Sie in Richtung einer SDI-Umgebung fließen - und erlauben Ihnen, Quellen zu entwerfen, zu implementieren, zu trainieren und zu manipulieren, die kommerzielle Unternehmensergebnisse forcieren und Ihr Unternehmen für die Zukunft aufstellen.

Beim herkömmlichen Infrastrukturmodell sind Hardware und Software eng miteinander verbunden, so dass es schwierig ist, eines der beiden Systeme zu ändern oder aufzurüsten, ohne das andere zu beeinträchtigen. Dies kann zu kostspieligen und zeitaufwändigen IT-Projekten sowie zu unflexiblen Systemen führen, die nicht mit dem Tempo der geschäftlichen Veränderungen Schritt halten können.

Software-definierte Infrastruktur (SDI) ist ein neuer Ansatz, der darauf abzielt, Hardware und Software zu entkoppeln, um Unternehmen mehr Flexibilität und Agilität bei der Bereitstellung und Verwaltung ihrer IT-Ressourcen zu ermöglichen. Dies geschieht, indem die zugrunde liegende Hardware abstrahiert und als Ressourcenpool dargestellt wird, der dynamisch verteilt werden kann, um alle sich ändernden Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen.

Software Defined Infrastructure (SDI)

SDI

Software-definierte Infrastruktur (SDI) ist eine Technologie, die sich auf logisch gepoolte Rechen-, Speicher-, Storage- und Netzwerkressourcen bezieht, die von Software mit wenig menschlichem Eingriff verwaltet werden.

SDI-fähige Rechenzentren sind intelligenter, selbsterkennend, selbstheilend, selbstoptimierend, selbstskalierend und automatisiert, wodurch die Bereitstellungszeiten für neue Dienste von Wochen auf Minuten sinken. Mit anderen Worten: SDI hilft den Betreibern von Rechenzentren, sich auf ihre Geschäftsziele zu konzentrieren, anstatt die Infrastruktur zu verwalten.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Effizienz und Agilität Ihres Rechenzentrums zu verbessern, könnte SDI die Antwort sein.

Außerdem bietet es eine standardisierte, offene Plattform zur Automatisierung und Integration IT-kritischer Funktionen wie Backups. Auf diese Weise können Anwendungen ihre Hardwareanforderungen durch Code spezifizieren, was es dem System ermöglicht, alle diese Anforderungen automatisch zu überwachen und gleichzeitig die Agilität des Rechenzentrums zu verbessern, indem die Kosten durch flexible Konfigurationen pro Anwendung auf Commodity-Servern gesenkt werden. Mit SDI können Sie je nach Bedarf die Vorteile einer privaten oder öffentlichen Cloud nutzen - die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen!

Die Infrastruktur eines Unternehmens muss zu einer SDI werden, wenn es langfristig die bestmöglichen Ergebnisse erzielen will. Es gibt Gründe, warum die Beibehaltung einer traditionellen Infrastruktur in der heutigen Welt keinen Sinn mehr macht.

Schichten von SDI

  • - Physische Infrastruktur - Sie ist die wichtigste Komponente eines jeden Rechenzentrums. Ohne sie sind alle anderen Komponenten nutzlos und können ihre Aufgabe nicht ordnungsgemäß erfüllen, was zu einer geringeren Produktivität der Mitarbeiter sowie zu erhöhten Wartungskosten führt, da mit den Objekten Ihres Unternehmens immer etwas nicht in Ordnung sein wird, egal wie sehr Sie sich bemühen, sie auf dem neuesten Stand zu halten!

  • - Virtualisierung - Dies liegt über den physischen Komponenten einer SDI-Architektur, bei der Geräte mit fester Funktion auf Servern durch virtuelle Maschinen ersetzt werden, die von der Hardwarefunktion abstrahieren. Diese skalierbaren Container können verwendet werden, um Speicherlösungen automatisch zu dimensionieren und ihre Leistung oder Kosten zu erhöhen, ohne die Vorteile der Spezialisierung auf die jeweiligen Anforderungen der Arbeitslasten zu opfern - und das bei voller Kontrolle darüber, was wann erledigt wird!

  • - Software-definierte Funktionen - Das Konzept des Software-definierten Computings ist nicht neu, aber es wird immer beliebter. Dieser Trend lässt sich auf virtualisierte Systeme zurückführen, die von der physischen Hardware abstrahieren und ein intelligentes Kontrollsystem für alle Dienste auf diesen virtuellen Ressourcen bereitstellen. Die bekannteste Form sind virtuelle Maschinen, die es ermöglichen, jedes beliebige Betriebssystem (oder auch gar keins) in ihnen auszuführen - was uns eine große Flexibilität bei der Nutzung unserer Computer gibt!

  • - Management-Services - Die Management-Services-Ebene verwaltet alle Infrastrukturaufgaben, die erforderlich sind, um zu gewährleisten, dass die angestrebten SLA-Kriterien (Service Level Agreement) eingehalten werden, und sorgt für einen gleichbleibend hohen Verkehrsfluss auf den verschiedenen Plattformen, um das Ertragspotenzial durch Elastizitätsstrategien wie Größe oder Skalierung nach oben/unten je nach Nachfrage in den verschiedenen Jahreszeiten zu maximieren.

Wer sollte ein SDI kaufen?

Unternehmen, die ein hohes Maß an Agilität benötigen, die die Bindung an eine bestimmte Infrastruktur minimieren wollen oder die Best-of-Breed-Komponenten nutzen möchten, sollten die Einführung einer SDI wie die Lenovo Angebote in Betracht ziehen. ThinkAgile HX-Serie und ThinkAgile SX-Serie, ThinkAgile MX-Serie und andere. Wählen Sie das richtige Modell, das Ihren Anforderungen in vollem Umfang gerecht wird.

Gründe, warum Ihr Unternehmen SDI braucht

  • - Entkopplung von Hardware und Software - Die IT-Infrastruktur, die Computer, Netzwerke und Speicher umfasst, wird in Form von virtualisierten Diensten bereitgestellt. Dadurch entfallen die Kosten für die Beschaffung und Wartung spezieller Hardware, was die Kapitalkosten senkt und die Nutzung von Quellen aufgrund der auf offenen Standards basierenden Hardware und Software erhöht.

  • - Einfache Einrichtung - Die einfache Bereitstellung, Einrichtung und Aufhebung der Bereitstellung von Computing-Diensten ermöglicht es IT-Teams, ihre Arbeitslasten mit nur wenigen Klicks zu überwachen. Dies verbessert die Gesamterfahrung, was auch dazu beitragen kann, die Übertragbarkeit bei einem Wechsel von einer Umgebung/einem Standort innerhalb des/der Rechenzentren Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation zu verbessern.

  • - Hoher ROI – SDI ist ein revolutionäres Unternehmen, das Ihnen hilft, Kosten zu sparen, indem es sich auf offene Standards und Protokolle stützt, die in der Branche entwickelt wurden, anstatt auf proprietäre Hardware oder Software. Darüber hinaus maximieren sie die Nutzung Ihrer aktuellen IT-Ressourcen mit Cloud-Technologien, um Unternehmen wie dem Ihren zu helfen, mehr aus ihren Investitionen herauszuholen, während sie immer noch in der Lage sind, die Vorteile zu nutzen, wenn zukünftige Fortschritte auftauchen!

  • - Automatisierung ermöglichen - Die SDI-Plattform soll alle Aspekte der Ressourcen automatisieren, von der Verwaltung der Zertifizierungen und Basisanforderungen bis hin zur Überwachung ihrer Leistung. Dadurch wird der Zeitaufwand für manuelle Tätigkeiten von Fachleuten reduziert, die nur dann benötigt werden, wenn ein Problem auftritt oder Änderungen an der Infrastruktur erforderlich sind. Durch die Automatisierung aller Schritte dieses Prozesses werden sowohl Geld als auch wertvolle Personalstunden eingespart, die sonst für Aufgaben wie den Austausch von Teilen in der Nacht, während die Benutzer schlafen, aufgewendet würden.

  • - Erhöht Ihre Koordination und Flexibilität - Software Defined Infrastructure hilft Ihnen, flexibler und mit dem richtigen Ansatz zu arbeiten. Sie virtualisiert Ihre IT-Infrastruktur und Netzwerkspeicher-Server, so dass es plötzlich keine Begrenzung mehr dafür gibt, welche Art oder wie viele Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Informationen zugreifen können!

SDI-Vorteile für die Unternehmen

Software Defined Infrastructure (SDI) ermöglicht es Unternehmen zu kontrollieren, wie IT-Arbeitslasten verteilt und perfektioniert werden, so dass sie das Wertpotenzial ihrer Infrastrukturimplementierungen maximieren können. Unternehmen, die sich frühzeitig auf diesen Weg begeben, sollten sich Technologien wie SDI zunutze machen, die eine optimale Servicebereitstellung für Kunden mit niedrigen Latenzzeiten oder leistungsstarken Anwendungen als wichtige Differenzierungsmerkmale bieten, mit denen sie sich von Mitbewerbern abheben, die noch keine derartigen strategischen Investitionen in die Aktualisierung bestehender Systeme getätigt haben.

Die Nachfrage nach Automatisierung, Intelligenz und Virtualisierung von Rechenzentren wächst. Mit dem wachsenden Umfang dieser Technologien, die für Cloud-basierte Lösungen in Branchen wie dem Gesundheitswesen oder der Regierung eingesetzt werden, ist klar, dass DI weiterhin an der Spitze stehen wird!    Es gibt Gründe, warum Software-definierte Infrastruktur (SDI) immer beliebter wird. SDI kann dazu beitragen, die Effizienz und Agilität zu verbessern und gleichzeitig die Kosten zu senken. Hier sind die wichtigsten Vorteile von SDI:

  1. 1. gesteigerte Effizienz und Flexibilität - Mit SDI können Sie Ihre Ressourcen effektiver verwalten und schnell auf Veränderungen der Nachfrage reagieren. Dies erleichtert die Anpassung an Schwankungen des Verkehrsaufkommens oder der Geschäftsanforderungen.

  2. 2. Geringere Kosten - SDI kann Ihnen helfen, Ihre Infrastrukturkosten zu senken, indem Aufgaben wie Bereitstellung, Provisionierung und Verwaltung automatisiert werden. Dies erleichtert die Verwaltung Ihrer Ressourcen und verbessert den ROI.

  3. 3. Verbesserte Skalierbarkeit - Die Cloud hat die IT-Branche grundlegend verändert, denn sie bietet Unternehmen eine höhere Skalierbarkeit und Flexibilität. Da Unternehmen jedoch immer höhere Anforderungen an ihre IT-Infrastruktur stellen, ist klar, dass herkömmliche Ansätze zur Skalierung nicht mehr ausreichen. An dieser Stelle kommt die softwaredefinierte Infrastruktur ins Spiel.

  4. 4. Einfaches Management - IT-Teams können jetzt ihre softwaredefinierte Infrastruktur über ein zentrales Dashboard bereitstellen und überprüfen. Dies ist mit der Benutzerfreundlichkeit möglich, die App-Store-ähnliche Dashboards bieten, sodass sich IT-Fachleute nicht mehr um zeitraubende Aufgaben kümmern müssen!

Um SDI ranken sich viele Mythen und Missverständnisse. Lassen Sie uns einige der gängigsten davon ausräumen:

  1. 1. SDI ist nur etwas für große Unternehmen - Das ist ein Irrtum, der nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte! SDI kann von Unternehmen aller Größenordnungen genutzt werden, von KMU bis hin zu Großunternehmen. Tatsächlich nutzen viele kleine Unternehmen bereits SDI, um ihre Abläufe zu rationalisieren und die Effizienz zu steigern.

  2. 2. SDI ist teuer - Es stimmt zwar, dass die Implementierung einer SDI-Lösung kostspielig sein kann, aber die langfristigen Vorteile überwiegen bei weitem die Erstinvestition. Wenn man bedenkt, wie viel Zeit und Geld man bei der Dateneingabe, -speicherung und -abfrage spart und wie genau die Informationen sind, wird schnell klar, dass sich eine SDI-Lösung schnell bezahlt machen kann.

  3. 3. SDI ist schwierig zu implementieren - Auch hier gilt: Das ist nicht der Fall. Zwar ist jedes Unternehmen anders und hat seine eigenen Bedürfnisse, aber es gibt SDI-Lösungen von der Stange, die sich leicht an Ihre speziellen Anforderungen anpassen lassen. Und mit Hilfe eines professionellen Dienstleisters kann der Implementierungsprozess reibungslos und mühelos verlaufen.

  4. 4. SDI ist nur etwas für technische Benutzer - Falsch! SDI erfordert zwar einige technische Kenntnisse, ist aber keineswegs auf IT-Fachleute oder andere technisch versierte Benutzer beschränkt. Dank der benutzerfreundlichen Schnittstellen der heutigen SDI-Lösungen können auch technisch unerfahrene Personen leicht lernen, wie man SDI nutzt und Hilfe erhält.

  5. 5. SDI ist nicht sicher - Dies ist einer der größten Mythen über SDI. In Wirklichkeit ist SDI sogar sicherer als herkömmliche Datenverwaltungsmethoden. Das liegt daran, dass SDI-Lösungen in der Regel über integrierte Sicherheitsfunktionen wie Benutzerauthentifizierung und Datenverschlüsselung verfügen, die dazu beitragen, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff oder Diebstahl zu schützen.

SDI wird die Art und Weise revolutionieren, wie Unternehmen in Zukunft Infrastrukturquellen planen, beziehen und manipulieren. Es bietet eine einheitliche Struktur, die Legacy-Systeme, Cloud Computing und Workload-zentrierte Architekturen unter einem einzigen, plausiblen Dach zusammenführt.

SDI, können sie nur wenige Taktiken zur Auswahl haben; sie können entweder verkörpern diese Fähigkeiten mit trendigen Antworten oder nutzen Sie eine anpassbare Möglichkeit. Diese moderne Technik ermöglicht einen schnellen, zuverlässigen und sauberen Weg zu einer durch Softwareprogramme beschriebenen Umgebung; sie ist jedoch in der Lage, ihre Fähigkeiten mit unflexiblen proprietären Tools und Prozessen zu begrenzen.

Eine benutzerdefinierte Antwort kann ein langwieriger und tiefgreifender Prozess sein, beinhaltet jedoch die Befugnis, die Infrastrukturquellen auszuwählen und zu sammeln, die in erster Linie auf den Präferenzen eines Unternehmens basieren.

Unsere Services lassen Sie in Richtung einer SDI-Umgebung fließen - und erlauben Ihnen, Quellen zu entwerfen, zu implementieren, zu trainieren und zu manipulieren, die kommerzielle Unternehmensergebnisse forcieren und Ihr Unternehmen für die Zukunft aufstellen.

Beim herkömmlichen Infrastrukturmodell sind Hardware und Software eng miteinander verbunden, so dass es schwierig ist, eines der beiden Systeme zu ändern oder aufzurüsten, ohne das andere zu beeinträchtigen. Dies kann zu kostspieligen und zeitaufwändigen IT-Projekten sowie zu unflexiblen Systemen führen, die nicht mit dem Tempo der geschäftlichen Veränderungen Schritt halten können.

Software-definierte Infrastruktur (SDI) ist ein neuer Ansatz, der darauf abzielt, Hardware und Software zu entkoppeln, um Unternehmen mehr Flexibilität und Agilität bei der Bereitstellung und Verwaltung ihrer IT-Ressourcen zu ermöglichen. Dies geschieht, indem die zugrunde liegende Hardware abstrahiert und als Ressourcenpool dargestellt wird, der dynamisch verteilt werden kann, um alle sich ändernden Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen.

Planen Sie Ihr nächstes IT Projekt?

In neuem Tab öffnen
© 2024 Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
© {year} Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
Compare  ()
removeAll x