Bester Laptop für Musikaufnahmen

Als Musikproduzent brauchen Sie kein komplettes Aufnahmestudio. Eine leistungsstarke Workstation mit den richtigen Funktionen ist alles, was Sie brauchen, um den perfekten Track zu produzieren.

Produktion und Aufnahme sind sehr anspruchsvolle Aufgaben, die Ihrem Computer viel abverlangen. Sie können nicht irgendein altes Notebook verwenden - es muss einen schnellen, modernen Prozessor, viel Speicherplatz und eine ausreichende Akkulaufzeit haben, damit Sie den Arbeitstag unterwegs überstehen können (jetzt, wo wir wieder damit anfangen).

Hier haben wir einen Leitfaden erstellt, der Ihnen bei der Auswahl des perfekten Laptops für Ihre Aufnahmeanforderungen hilft.

Drücken wir auf Play.

Der beste Laptop für digitale Audio-Workstations

Sie werden zweifellos mit einer DAW (Digital Audio Workstation) arbeiten, also brauchen Sie einen Computer, der mit der/den von Ihnen gewählten DAW(s) umgehen kann. DAWs erfordern eine enorme Menge an Leistung, Speicher und Geschwindigkeit, aber wenn Sie unten nachsehen, werden Sie sehen, dass wir das abgedeckt haben.

Sie können jedoch möglicherweise Kosten einsparen, wenn Sie auf Ihre DAW achten. Digitale Audio-Workstations machen in der Regel eine Soundkarte und andere Tools überflüssig, also prüfen Sie das, bevor Sie sich für einen neuen Computer entscheiden.

Der beste Laptop für großen Speicherplatz

Ein großer lokaler Speicherplatz ist nicht mehr so wichtig wie früher, da Sie Ihre Dateien im Internet speichern können (auch bekannt als Cloud-Speicher). Ein einziger Track kann leicht 1 GB beanspruchen, daher sollten Sie sich für eine SSD mit 1 TB (oder mindestens 512 GB) entscheiden. Mit 1 TB können Sie frei arbeiten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht, und sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist - die Musik.

Die SSD (Solid State Drive) ist derzeit der Favorit, weil sie leichter, effizienter und schneller ist als herkömmliche Festplattenlaufwerke. Ein Bonus: SSDs sind auch leiser und zuverlässiger als herkömmliche HDDs. Einige Musikrekorder entscheiden sich für ein duales Laufwerk, d. h. eine SSD und eine HDD, um die Geschwindigkeit und Leistung zu erhöhen.

Der beste Laptop für schnellen Arbeitsspeicher und Rechenleistung

Musikaufnahmen belasten den Prozessor Ihres Computers stark, so dass Sie eine Workstation benötigen, die komplexe Berechnungen problemlos durchführen kann. Für die Aufnahme von Musik sind Programme erforderlich, die RAM (Random Access Memory) verwenden, und diese Programme (wie digitale Audio-Workstations) benötigen ausreichend Festplattenspeicher, um effizient arbeiten zu können.

Die besten Laptops für Musikaufnahmen verfügen über einen exzellenten Prozessor mit mehreren Kernen, mindestens 2,4 GHz oder mehr Rechenleistung und mindestens 8 GB Arbeitsspeicher (empfohlen werden jedoch 16 GB). Alles andere führt zu einem langsamen, schwerfälligen Prozess, bei dem Sie sich die Haare raufen werden.

Wenn Sie vorhaben, große Dateien zu speichern und mit umfangreichen Projekten zu arbeiten, benötigen Sie viel Arbeitsspeicher, um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten. Bei all den umfangreichen Programmen und Musikdateien bevorzugen die meisten Musikproduzenten mindestens 16 GB, um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten.

Der beste Laptop für unschlagbare Akkulaufzeit

Wenn Sie Musik aufnehmen, planen Sie wahrscheinlich, häufig zu reisen. Die durchschnittliche Akkulaufzeit liegt zwischen 1 und 5 Stunden, kann aber auch viel länger sein. Sie sollten nur ein Notebook in Betracht ziehen, das eine Akkulaufzeit von mindestens 7 Stunden oder mehr hat. Ist ein Laptop wirklich tragbar, wenn Sie ihn alle drei Stunden aufladen müssen?

Das glauben wir nicht.

Die mobilen Workstations der ThinkPad P Serie von Lenovo bieten eine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden und erfreuen sich bei professionellen Anwendern in der Musikbranche wachsender Beliebtheit.

Der beste Laptop mit einer Vielzahl von Anschlüssen

Wahrscheinlich haben Sie eine Menge Zubehör, das Sie an Ihren Arbeitsplatz anschließen können. Einige sind unverzichtbar (kabellose Maus, High-Definition-Kopfhörer usw.), andere nicht (z. B. die Leselampe oder das gitarrenförmige Stiftladegerät). Wichtig ist, dass Sie genügend Anschlüsse für alle diese Geräte benötigen.

Der beste Laptop für die Aufnahme von Musik verfügt über alle grundlegenden Anschlüsse sowie über die Extras, die Sie benötigen, und bietet darüber hinaus noch weitere Anschlüsse.

Zu berücksichtigende Faktoren

Wenn Sie Musik aufnehmen möchten, sollten Sie einige Funktionen berücksichtigen, bevor Sie sich für einen Laptop entscheiden, sonst könnten Sie Ihre Wahl später bereuen.

Prozessor - Die besten Laptops für Musikaufnahmen verfügen über die besten Prozessoren (CPUs), und die besten Prozessoren haben mehrere Kerne, die mehr als 2,4 GHz Rechenleistung bieten, um einen kohärenten Arbeitsablauf zu gewährleisten. Ein i5- oder i7-Quad-Core-Prozessor entspricht in etwa der Leistung, die Sie benötigen (und ist extrem schnell und effizient).

Arbeitsspeicher - Programme benötigen Arbeitsspeicher für die Speicherung, daher ist es wichtig, dass Sie über genügend Arbeitsspeicher verfügen, um Ihren Digital Audio Workspace (DAW) und andere rechenintensive Programme zu unterstützen. Die besten Laptops für Musikaufnahmen verfügen über mindestens 16 GB RAM, empfohlen werden jedoch mindestens 32 GB.

Speicher (SSD, HDD und externe Festplatte) - SSDs (Solid State Drives) sind derzeit der Favorit für den Primärspeicher, da herkömmliche Festplattenlaufwerke weniger zuverlässig und schwerer sind und langsamer hochfahren. Einige Musikprofis entscheiden sich jedoch für ein duales Laufwerk, das sowohl aus einer SSD als auch aus einer HDD besteht. Mit beiden Laufwerkstypen können Sie die Geschwindigkeit und Leistung erhöhen. Einige Produzenten verwenden eine externe Festplatte, aber die besten Aufnahme-Laptops brauchen keinen externen Speicher.

Bildschirm - Ein idealer Bildschirm für Musikproduzenten ist groß, hochauflösend und bietet genug Platz, um Fenster nebeneinander zu öffnen und Multitasking zu ermöglichen. Grundlegende Aufnahmen können Sie notfalls auch auf einem kleinen Bildschirm machen, aber wenn Sie Dutzende von Tracks abmischen, brauchen Sie einen größeren Bildschirm, mindestens 17".

Grafik - Es ist nicht immer notwendig, eine spezielle Grafikkarte für die Musikaufnahme zu verwenden - die heutigen Prozessoren haben integrierte GPUs, die der Herausforderung durchaus gewachsen sind. Wenn Sie nicht mit intensiver Videografie arbeiten, sollten Sie etwas Geld sparen, indem Sie einen Laptop mit integrierter GPU wählen.

Viele Anschlüsse für Zubehör - Die besten Laptops (für jedermann) haben genügend Anschlüsse für Ihr Zubehör. Jeder Beruf hat seinen Werkzeugkasten, und die Musikproduktion ist da nicht anders. Vergewissern Sie sich, dass der Laptop, den Sie in Betracht ziehen, über die benötigten Anschlüsse verfügt.

Drahtlos/Wi-Fi - Sie werden Ihre Tracks sicherlich online hochladen, also brauchen Sie das schnellste verfügbare Wi-Fi. Der neue IEEE-Standard ist 802.11ac (5 GHz, bis zu 1300 Mbit/s), das ist fast das Dreifache des vorherigen Standards (802.11n, bis zu 450 Mbit/s).

Lange Akkulaufzeit - Sie möchten intensive Programme ausführen, die Ihren Akku stark beanspruchen, aber trotzdem einen ganzen Tag lang arbeiten können. Suchen Sie nach einer Workstation mit ausgezeichneter Akkulaufzeit, vielleicht sogar mit einem optimierten Arbeitsmodus. Denken Sie daran: 7 Stunden Akkulaufzeit, oder Sie müssen weiterziehen.

Leicht, aber robust - Gute Laptops halten mehr als nur einen Teil der Unfälle aus. Da Sie wahrscheinlich häufig mit Ihrer Workstation unterwegs sind, muss sie leicht, aber dennoch robust sein.

Webcam - Für jeden Arbeitsplatz im Jahr 2021 brauchen Sie auf jeden Fall eine gute Webcam. Online-Meetings, Termine, Beratungen und vieles mehr erfordern eine High-Definition-Webcam, die ein klares, scharfes Video liefert. Mikrofone sind ein Bonus, aber in der Regel ist es besser, ein Headset zu verwenden (ein weiterer Grund für mehr Anschlüsse!).

Was brauchen Musikaufnahmegeräte in einem Laptop?

Der beste Laptop für Musikaufnahmen verfügt über einen Spitzenprozessor, viel Arbeitsspeicher und Speicherplatz sowie einige der folgenden Hauptmerkmale.

Der beste Laptop für Musikaufnahmen hat alles, was Sie für einen erstklassigen Track brauchen:

  • CPUs mit mehreren Kernen, die selbst die anspruchsvollsten Programme im Handumdrehen bewältigen können - idealerweise ein i7 Quad-Core-Prozessor mit 16 GB RAM oder besser
  • Mindestens 512 GB SSD-Speicher (Solid State Drive), empfohlen wird jedoch 1 TB
  • Blitzschnelles WLAN zum Hochladen von Musikdateien - 802.11ac (5 GHz, bis zu 1300 Mbit/s) ist der neue IEEE-Standard, der fast dreimal so schnell ist wie der vorherige Standard
  • Hochauflösendes Display, das groß genug ist, um mehrere Fenster nebeneinander zu betrachten, ohne die Augen zu überlasten
  • Leicht und dennoch robust genug, um unvermeidliche Unfälle zu überstehen
  • Reichlich Eingänge für Zusatzgeräte
  • Langlebige Akkulaufzeit von mindestens 7 Stunden; die meisten Musikprofis bevorzugen 10 Stunden und mehr
  • Hervorragende Grafikkarte - ein dedizierter oder integrierter Grafikprozessor ist geeignet, solange der integrierte Grafikprozessor eine neuere Version ist
  • Web-Cam für Online-Termine, -Besprechungen und -Beratungen

Es ist wahr: Sie brauchen kein Studio zu mieten, um einen heißen Track zu produzieren. Jetzt können Sie das Studio zu sich holen (und wo auch immer Sie sonst hinwollen).

Mit einem schnellen, leistungsstarken Prozessor, jeder Menge Speicherplatz und allen Anschlüssen, die Sie für Ihr Zubehör benötigen, bietet die Lenovo ThinkPad P Serie alles, was Sie für die Aufnahme von Musik brauchen - in einer leichten, robusten und hocheffizienten Workstation.

Verwandte Produkte Einkaufen

ThinkPad X1 Carbon gen 8

ThinkPad X1 Carbon

Business-Ultrabooks™ für maximale Produktivität

IdeaPad Gaming 3i

IdeaPad

Alltägliche Laptops

Yoga C940

Yoga

Erstklassige 2-in-1 Business-Ultrabooks