Bester Gaming-Prozessor | Welcher Prozessor fürs Gaming?

Dies ist ein Dialog mit Produktempfehlungen
Top-Vorschläge
Webpreis ab
Alle anzeigen >
Language
Français
English
ไทย
Deutsch
繁體中文
Land
Hallo
All
Anmelden/Konto erstellen
language Selector,${0} is Selected
Bei Lenovo Pro registrieren und einkaufen
Beim Education Store registrieren
Vorteile Pro Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Plus Stufe wird ab Einkaufssumme von CHF 5000/Jahr freigeschalten
Vorteile Plus Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Elite Stufe wird ab Einkaufssumme von CHF 10'000/Jahr freigeschalten
Vorteile Elite Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
Vorteile für Händler
• Zugriff auf das gesamte Produktportfolio von Lenovo
• Konfiguration und Einkauf zu besseren Preisen als auf Lenovo.com
Mehr anzeigen
mehr zu erreichen
PRO Plus
PRO Elite
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Elite-Status erreicht!
Pro für Unternehmen
Delete icon Remove icon Add icon Reload icon
VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
EINGESTELLT
Vorübergehend nicht verfügbar
Demnächst!
. Zusätzliche Einheiten werden zum Preis ohne eCoupon berechnet. Jetzt zusätzlich einkaufen
Die Höchstmenge, die Sie zu diesem tollen eCoupon-Preis kaufen können, ist leider
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihren Warenkorb zu speichern!
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an Rewards teilzunehmen!
Warenkorb anzeigen
Ihr Warenkorb ist leer! Verpassen Sie nicht die neuesten Produkte und Sparmöglichkeiten – finden Sie noch heute Ihr neues Lieblingsnotebook, den perfekten PC oder nützliches Zubehör.
Entfernen
Artikel im Warenkorb
Einige Artikel in Ihrem Warenkorb sind nicht mehr verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Warenkorb.
wurde gelöscht
Mit Ihrem Warenkorb ist etwas nicht in Ordnung, bitte wechseln Sie zum Warenkorb, um weitere Informationen zu erhalten.
von
Enthält Add-ons
Zur Kasse gehen
Ja
Nein
Popular Searches
Wonach suchen Sie?
Quick Links
Aktuelle Suchanfragen
Hamburger Menu
zum Hauptinhalt springen

Was sind die besten Prozessoren für Gaming?

Wenn Sie ein Gamer sind, wissen Sie, dass Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit zu den wichtigsten Faktoren gehören, wenn es um den Erfolg auf dem virtuellen Schlachtfeld geht.

Sie wissen aber auch, dass es genauso wichtig ist, welche Art von Gaming-Rig Sie verwenden. Es gibt Tastaturen, Mäuse, Headsets und Grafikkarten, die Ihnen alle einen Wettbewerbsvorteil verschaffen sollen, aber das Herzstück eines jeden erstklassigen Gaming-Rigs ist der Prozessor.

Wenn es also darum geht, einen Gaming-Computer zu kaufen oder zu bauen, was sind einige der Faktoren, die für Leistung beim Gaming sorgen, und was sind die besten Gaming-Prozessoren?

Marken, die die besten Gaming-Prozessoren herstellen

Die CPU, oder Zentraleinheit, ist das Herzstück eines jeden Computers. Umgangssprachlich als Prozessor bezeichnet, führt die CPU die mathematischen, logischen, Eingabe-/Ausgabe- und Steuerungsfunktionen der Maschine aus.

Es gibt heute Dutzende, wenn nicht Hunderte von CPU-Designs auf dem Markt, die jeweils für eine Vielzahl von Funktionen ausgelegt sind. Wenn Sie mit Ihrem Computer lediglich E-Mails senden und empfangen, Textdokumente erstellen und lesen und im Internet surfen möchten, ist ein preiswerter Prozessor mit begrenzten Funktionen wahrscheinlich ausreichend. Wenn Sie jedoch vorhaben, an anspruchsvollen Spielen teilzunehmen, benötigen Sie eine leistungsstärkere CPU.

Wenn es um Spiele geht, übernimmt die Grafikkarte die meisten Aufgaben in Bezug auf die Erstellung der Bilder, die Sie auf Ihrem Bildschirm sehen. Wenn es jedoch darum geht, die Grafikkarte mit Anweisungen zu versorgen, ist es der Prozessor, der diese Aufgabe übernimmt. Nehmen wir zum Beispiel an, dass das Spiel, das Sie spielen, Nicht-Spieler-Charaktere enthält, die versuchen, Sie anzugreifen. In diesem Fall ist es der Prozessor, der diesen Charakteren sagt, was sie tun sollen.

Wenn Sie sich durch die Spielumgebung bewegen, ist es der Prozessor, der bestimmt, was passiert, wenn Sie eine bestimmte Aktion ausführen, z. B. eine Tür öffnen oder in Treibsand treten. Und wenn Sie einen Ego-Shooter spielen, verfolgt der Prozessor Ihre Munition und wie viel Schaden Sie und Ihre Gegner erleiden.

Was ist also die beste Marke für Gaming-Prozessoren? Dazu kommen wir gleich, aber wenn man einen Gaming-Prozessor in Betracht zieht, ist es wichtig, genau zu wissen, worauf man achten muss.

Hier sind einige der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl der besten Gaming-Prozessoren:

Anzahl der Kerne - Viele der heutigen Gaming-Prozessoren haben bis zu 18 Kerne, von denen jeder wie ein zusätzlicher Prozessor arbeitet. Diese Kerne ermöglichen es dem Prozessor, mehrere Befehle gleichzeitig zu verarbeiten. Zusätzlich zum Spielen kann eine höhere Kernanzahl die Leistung bei prozessorintensiven Aufgaben wie der Videokodierung verbessern.

Taktgeschwindigkeit - Die Taktgeschwindigkeit (oder Taktrate) der CPU ist die Anzahl der Zyklen, die eine CPU in einer Sekunde ausführen kann. Da die heutigen CPUs typischerweise Milliarden von Zyklen pro Sekunde ausführen, wird die Taktrate in Gigahertz (GHz) gemessen. Einfach ausgedrückt: je höher die Taktrate, desto besser.

Übertaktung - Bei Prozessoren ist Übertaktung die Praxis, die Taktrate über die Herstellerangaben hinaus zu erhöhen. Auf der einen Seite kann die Übertaktung die Prozessorleistung verbessern, auf der anderen Seite kann sie die Wärmeentwicklung des Prozessors erhöhen und seine Lebensdauer verkürzen. Gamer wollen ihre Prozessoren oft übertakten, um jedes bisschen Leistung aus ihrem System herauszuholen.

Was sind denn nun die besten Marken, wenn es um Gaming-Prozessoren geht?

Oberflächlich betrachtet, ist die Antwort relativ einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn es um die besten Gaming-Prozessoren geht: Intel und AMD. Intel hat in der Regel das Sagen, wenn es um Prozessoren geht, aber in den letzten Jahren hat AMD aufgeholt.

Bei der Wahl der richtigen Marke wird die Antwort komplizierter. Jedes Unternehmen bietet eine Reihe von Prozessoren an, die eine Reihe von Funktionen und Preispunkten umfassen. Das bringt uns zur nächsten Stufe unserer Suche.

Weitere Überlegungen für Gaming-CPUs

Neben den Hauptmerkmalen Kernzahl, Taktfrequenz und Übertaktungsfähigkeit eines Gaming-Prozessors sind weitere Faktoren wie integrierte Grafik, Kühlungsanforderungen und Aufrüstbarkeit zu berücksichtigen.

Einige Computer enthalten einen separaten IGP oder integrierten Grafikprozessor; ein Chip, der als Grafikkarte fungiert und entweder Teil des Motherboards oder der CPU selbst ist. IGPS sind typischerweise in älteren CPUs zu finden und können nicht aufgerüstet werden

Obwohl IGPs in Computern, die hauptsächlich für Aufgaben wie Textverarbeitung verwendet werden, gut funktionieren, ist ihre Leistung bei Spielen begrenzt. Wenn Sie nicht mit einem sehr bescheidenen Budget arbeiten, sind Sie mit einem System mit dedizierter Grafikkarte wesentlich besser bedient.

Da Gaming-Prozessoren oft an der Spitze ihrer Leistungsfähigkeit laufen, kann die Kühlung zu einem großen Problem werden. Eine unzureichende Kühlung kann die Leistung beeinträchtigen und sogar zu Schäden am System selbst führen.

Obwohl es eine Reihe von Kühllösungen für Gaming-PCs gibt, sind die Haupttypen die Luftkühlung und die Flüssigkeitskühlung. Eine Luftkühlungslösung besteht typischerweise aus einem Kühlkörper, Wärmerohren und einem Lüfter, wobei Luft als Kühlmedium dient. Luftkühlungslösungen können im Vergleich zu anderen Methoden kostengünstig sein, aber die Lüfter können laut sein.

Und schließlich ist da noch die Aufrüstbarkeit des Prozessors. Es gibt verschiedene Arten von CPU-Sockeln auf Computer-Motherboards, daher ist es wichtig, den Sockeltyp Ihres Motherboards zu identifizieren, um zu bestimmen, welche CPUs mit Ihrem System funktionieren.

Wie viel Leistung Sie benötigen

Wie bei allem, hängt die Beantwortung der Frage "Wie viel Leistung brauche ich?" von einer Reihe von Faktoren ab.

Ganz oben auf der Liste steht die Art des Spiels, das Sie spielen möchten. Sowohl Intel als auch AMD bieten Websites an, auf denen einige der neuesten Spiele auf dem Markt und der empfohlene Mindestprozessor aufgeführt sind, um diese Spiele zufriedenstellend ausführen zu können. Darüber hinaus bieten viele Spiele ihre eigenen Prozessorempfehlungen an.

Ganz oben auf der Liste steht die Höhe der Kosten, die Sie ausgeben müssen. Zu den weiteren Überlegungen gehört, ob Sie den Prozessor irgendwann in der Zukunft aufrüsten möchten oder nicht.

Unterm Strich kann die Wahl eines Gaming-Prozessors eine entmutigende, verwirrende Aufgabe sein. Glücklicherweise hat Lenovo bei der Auswahl eines Gaming-Prozessors viel Arbeit abgenommen und eine Auswahl an Gaming-Computern zusammengestellt, die den Anforderungen der eifrigsten Spieler gerecht werden.

Für preisbewusste Spieler, die Wert auf Portabilität legen, gibt es das IdeaPad 3i Gaming Laptop, das mit einem Intel® Core™ i5-10300H Prozessor der 10. Generation (2,50 GHz, bis zu 4,50 GHz mit Turbo Boost, 4 Kerne, 8 Threads, 8 MB Cache) ausgestattet ist. Für diejenigen, die ein Spitzenmodell wünschen, kommt die Legion-Reihe ins Spiel, zum Beispiel der Legion 5 Series Gaming Laptops, der mit einem Intel® Core™ i7-9750H-Prozessor der 9.

Für diejenigen, die sich einen Desktop-PC wünschen, gibt es den Legion T Series Gaming Towers, mit Optionen für einen Intel® Core™ i7-9700K-Prozessor der 9.

Alle Informationen zu den Prozessoren in den Lenovo Gaming-Laptops und Gaming-Desktops finden Sie auf den Übersichtsseiten der Serien. Schauen Sie sich einfach die Aufzählungspunkte unter jedem Notebook oder Desktop an, um wichtige Informationen zu Prozessoren, Arbeitsspeicher, Akkulaufzeit und mehr zu erhalten. Auf diese Weise erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um schnell die Notebooks herauszufiltern, die Ihren Anforderungen nicht entsprechen, damit Sie sich mit denen beschäftigen können, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Wenn Sie einen Gaming-PC gefunden haben, der Sie interessiert, finden Sie auf der jeweiligen Produktseite weitere Produktdetails wie Prozessor-, Arbeitsspeicher- und Speicherinformationen. Wenn Sie sich ein einzelnes Notebook oder einen Desktop ansehen, schauen Sie unter dem Abschnitt "Specifications" oder "Tech Specs" nach detaillierten Angaben zu den wichtigsten Komponenten. Hier finden Sie Informationen zu allen technischen Aspekten des Geräts.

Schließlich sollten Sie bedenken, dass Sie, sobald Sie sich für einen PC entschieden haben, den Prozessor einiger Laptops anpassen können, damit das Gerät besser an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Sie können zum Beispiel den Prozessor aufrüsten, um das Spielepotenzial des PCs zu maximieren, oder zusätzlichen Arbeitsspeicher oder Speicher installieren. Lenovo macht es Gamern leicht, ein Gerät zu erstellen, auf dem die neuesten Titel ohne Leistungseinbußen laufen.

AUSBLENDEN
Zeige weniger

AUSBLENDEN
Klicken Sie hier, um alle wichtigen Informationen zu Preisen, Beschränkungen, Garantien, Finanzierung und mehr auf lenovo.com zu lesen

Arrow down
in neuem Tab öffnen
© 2024 Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
© {year} Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
Compare  ()
x