Lenovo Logo
Lenovo ThinkSystem SD630 V2

Lenovo ThinkSystem SD630 V2

Die Dichte von Blades mit der Wirtschaftlichkeit von Racksystemen

Das ThinkSystem SD630 V2 in Kombination mit dem DA240-Gehäuse ist ein kompromisslos kompaktes 2 HE-System mit 4 Knoten.

Lenovo ThinkSystem SD630 V2

Die Dichte von Blades mit der Wirtschaftlichkeit von Racksystemen

Das ThinkSystem SD630 V2 in Kombination mit dem DA240-Gehäuse ist ein kompromisslos kompaktes 2 HE-System mit 4 Knoten.
  • Technische Daten

    ATTRIBUTE Spezifikationen

    Formfaktor/Höhe

    2 HE-komplatktes Gehäuse; 4 unabhängige Rechenknoten (2U4N)

    Prozessor

    Zwei CPUs der dritten Generation der Intel® Xeon® Processor Scalable Familie, bis zu 250 W

    Speicher

    Bis zu 1 TB mit 16x 64 GB 3200 MHz TruDDR4 DIMMs pro Knoten

    Speicher

    • 2x 7-mm-2,5-Zoll- oder 1x 15-mm-2,5-Zoll-Hot-Swap-Laufwerke, unterstützen SATA- oder NVMe-SSDs
    • SW RAID; Intel VROC NVMe RAID-0 oder RAID-1
    • 2x M.2 SATA SSDs für Boot-Funktionen

    Netzwerkschnittstelle

    Zwei Onboard-Ethernet-Schnittstellen: 1x 25 GbE SFP28 LOM (1 Gb, 10 Gb oder 25 Gb fähig; unterstützt NC-SI) und 1x 1GbE RJ45 (unterstützt NC-SI)

    I/O-Erweiterung

    1x PCIe Gen 4 x16 Low-Profile-Steckplatz. Für spezielle Angebotskonfigurationen kann der interne Speicherschacht in einen zweiten PCIe Gen 4 x16 Low-Profile-Slot umgewandelt werden.

    Stromversorgung

    2x Hot-Swap-Netzteile, entweder 1800 W oder 2400 W. N+1-Redundanz mit Überprovisionierung

    Im Betrieb tauschbare Komponenten

    Netzteile, Lüfter, SATA/NVMe-Speichergeräte; Rechenknoten sind im Betrieb tauschbar.

    Systemverwaltung

    Lenovo XClarity Controller eingebettetes Management, XClarity Administrator zentralisierte Infrastrukturbereitstellung, XClarity Integrator Plugins und XClarity Energy Manager zentralisierte Serverstromversorgung

    Unterstützte Betriebssysteme

    Microsoft, Red Hat, SUSE, VMware. Für mehr Details besuchen Sie lenovopress.com/osig.

    Eingeschränkte Garantie

    Ein Jahr Gewährleistung gemäß Lenovo AGB. Begrenzte Herstellergarantie (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieser begrenzten Herstellergarantie liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter http://shop.lenovo.com/de/de/services-warranty; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen von Lenovo, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.
    § ITIC Global Reliability Report.
    ** Lenovo empfiehlt, die Anzahl der modularen Gehäuse in einer Verkettung auf 7 modulare Gehäuse zu begrenzen.
    Die technischen Daten können je nach Region variieren.
  • 3D-Tour

  • Features

    Optimiert auf Packungsdichte

    Bei dem System handelt es sich um ein Standard-2U4N-System mit vier 1 HE breiten Dual-Prozessor-ThinkSystem SD650 V2-Servern (Knoten), die sich in einem 2 HE großen ThinkSystem DA240-Gehäuse befinden. Dies ermöglicht es Anwendern, bis zu 76 Server in ein Standard-42U-Rack zu packen, wobei 4 HE für die Vernetzung reserviert sind. Das entspricht über 5.400 Rechenkernen pro Rack.

    Optimiert auf Packungsdichte

    Auf hohe Leistung getrimmt

    Das ThinkSystem SD630 V2 ist thermisch so ausgelegt, dass es maximale Leistung auf kleinstem Raum bietet. Jeder Knoten unterstützt 225 W-CPUs ohne Einschränkung, plus bedingte Unterstützung für bis zu 250 W. Die 3 UPI-Anschlüsse und die hervorragende Thermik machen das System ideal für HPC-Workloads. In jedem Knoten sind zwei leistungsstarke Intel® Xeon® Platinum Prozessoren der 3. Generation

    Auf hohe Leistung getrimmt

    Bereit für Wachstum

    Da das ThinkSystem SD630 V2 für massive Scale-Out-Workloads wie HPC, KI, technisches Computing oder Analytik ausgelegt ist, muss es kosteneffizient sein. Seine schnörkellose Architektur bietet ein 25GbE LOM, das Netzwerkkosten spart, sowie einen 1GbE Management Port. Das ThinkSystem DA240 Gehäuse ist für eine schnelle Knoteninstallation ausgelegt und kann als eine Einheit zusammengeschaltet und verwaltet werden, wodurch sich die Managementverkabelung im Vergleich zu 1 HE-Systemen um 92 % reduziert.

    Bereit für Wachstum
IN VERBINDUNG BLEIBEN
FacebookTwitterLinkedInYouTubeFlickrForums
BITTE LAND ODER REGION AUSWÄHLEN