Was ist eine bedingte Aussage?

{"arrowColor":"#e1251b","backgroundColor":"#e1251b","divideColor":"#DBDBDB","sideMsg":{"t_id":"","language":{},"id":""},"data":[{"pcInfo":{"t_id":"Pagec1eb1418-d08b-462d-a5e4-9789b723e0c0","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Pagec1eb1418-d08b-462d-a5e4-9789b723e0c0"},"mAndTabInfo":{"t_id":"Page4a57133e-0932-4ae5-baaf-4c12813e0427","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Page4a57133e-0932-4ae5-baaf-4c12813e0427"},"bannerInfo":{"t_id":"Page7b9721b1-dc59-4e4f-ae9d-a6f6f8a32bbc","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cspan%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%22%3E%3Cstrong%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fspan%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Page7b9721b1-dc59-4e4f-ae9d-a6f6f8a32bbc"},"gInfo":{"t_id":"Pagebd764283-b0eb-4a77-915e-05ec7fc0308a","language":{"de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","en":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E","de_de":"%3Cp%3E%3Cstrong%20style%3D%22color%3A%20rgb(255%2C%20255%2C%20255)%3B%20text-wrap%3A%20wrap%3B%22%3EMobilfunkkonfiguration%20nicht%20mehr%20in%20Deutschland%20erh%C3%A4ltlich%3C%2Fstrong%3E%3C%2Fp%3E"},"id":"Pagebd764283-b0eb-4a77-915e-05ec7fc0308a"}}],"autoRun":true,"displayTerminal":"pc,tablet,mobile","isShowDivide":false}


Dies ist ein Dialog mit Produktempfehlungen
Top-Vorschläge
Webpreis ab
Alle anzeigen>
Language
Français
English
ไทย
Deutsch
繁體中文
Land
Hallo
All
Anmelden/Konto erstellen
language Selector,${0} is Selected
Bei Lenovo Pro registrieren und einkaufen
Beim Education Store registrieren
Vorteile Pro Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Plus Stufe wird ab Einkaufssumme von €5.000/Jahr freigeschalten
Vorteile Plus Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
• Elite Stufe wird ab Einkaufssumme von €10.000/Jahr freigeschalten
Vorteile Elite Stufe
• Persönlicher Kundenberater
• Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen
Vorteile für Händler
• Zugriff auf das gesamte Produktportfolio von Lenovo
• Konfiguration und Einkauf zu besseren Preisen als auf Lenovo.com
Mehr anzeigen
mehr zu erreichen
PRO Plus
PRO Elite
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Elite-Status erreicht!
Pro für Unternehmen
Delete icon Remove icon Add icon Reload icon
VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
EINGESTELLT
Vorübergehend nicht verfügbar
Demnächst!
. Zusätzliche Einheiten werden zum Preis ohne eCoupon berechnet. Jetzt zusätzlich einkaufen
Die Höchstmenge, die Sie zu diesem tollen eCoupon-Preis kaufen können, ist leider
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um Ihren Warenkorb zu speichern!
Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an Rewards teilzunehmen!
Warenkorb anzeigen
Ihr Warenkorb ist leer! Verpassen Sie nicht die neuesten Produkte und Sparmöglichkeiten – finden Sie noch heute Ihr neues Lieblingsnotebook, den perfekten PC oder nützliches Zubehör.
Entfernen
Artikel im Warenkorb
Einige Artikel in Ihrem Warenkorb sind nicht mehr verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Warenkorb.
wurde gelöscht
Mit Ihrem Warenkorb ist etwas nicht in Ordnung, bitte wechseln Sie zum Warenkorb, um weitere Informationen zu erhalten.
von
Enthält Add-ons
Zur Kasse gehen
Ja
Nein
Popular Searches
Wonach suchen Sie?
Quick Links
Aktuelle Suchanfragen
Hamburger Menu
zum Hauptinhalt springen


Was ist eine bedingte Aussage?

Eine bedingte Anweisung ist ein Programmierkonstrukt, das die Ausführung bestimmter Anweisungen auf der Grundlage des Ergebnisses einer logischen Bedingung ermöglicht. Mit anderen Worten: Mit einer bedingten Anweisung kann ein Programm entscheiden, welche Aktion ausgeführt werden soll, je nachdem, ob eine bestimmte Bedingung wahr oder falsch ist.

Wie schreibe ich eine einfache bedingte Anweisung?

Eine grundlegende bedingte Anweisung besteht aus einer if-else-Anweisung. Die if-else-Anweisung wertet eine Bedingung aus und führt einen Satz von Anweisungen aus, wenn die Bedingung wahr ist, und einen anderen Satz von Anweisungen, wenn die Bedingung falsch ist. Beispiel: if (Bedingung) {Befehle, wenn wahr} else {Befehle, wenn falsch}.

Was ist der Unterschied zwischen einer if-Anweisung und einer if-else-Anweisung?

Eine if-Anweisung ist eine einfache bedingte Anweisung, die einen Codeblock ausführt, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Eine if-else-Anweisung ist eine komplexere bedingte Anweisung, die einen Codeblock ausführt, wenn eine bestimmte Bedingung wahr ist, und einen anderen Codeblock, wenn die Bedingung falsch ist.

Wie verwende ich Vergleichsoperatoren in einer bedingten Anweisung?

Vergleichsoperatoren werden verwendet, um zwei Werte in einer bedingten Anweisung zu vergleichen. Beispiele für Vergleichsoperatoren sind "==" (gleich), "! =" (nicht gleich), ">" (größer als), "<" kleiner="" er="" als="" oder="" und="" .="" zum="" beispiel:="" if="" x=""> y) {Anweisungen, wenn wahr} else {Anweisungen, wenn falsch}.

Was ist eine verschachtelte bedingte Anweisung?

Eine verschachtelte bedingte Anweisung ist eine bedingte Anweisung, die in eine andere bedingte Anweisung eingebettet ist. Eine verschachtelte bedingte Anweisung wird verwendet, wenn mehrere Bedingungen ausgewertet werden müssen, um die geeignete Aktion zu bestimmen. Zum Beispiel: if (x > y) {if (z > y) {Anweisungen, wenn beide Bedingungen wahr sind} else {Anweisungen, wenn nur die erste Bedingung wahr ist}} else {Anweisungen, wenn die erste Bedingung falsch ist}.

Was ist eine Switch-Anweisung?

Eine switch-Anweisung ist eine weitere Art von bedingter Anweisung, die es einem Programm ermöglicht, verschiedene Codeblöcke auf der Grundlage des Wertes einer einzelnen Variablen auszuführen. Die switch-Anweisung wird oft als Alternative zu einer Reihe von if-else-Anweisungen verwendet, wenn es viele Werte für die Variable gibt. Beispiel: switch (Variable) {case 1: Anweisungen, wenn Variable 1 ist; break; case 2: Anweisungen, wenn Variable 2 ist; break; default: Anweisungen, wenn Variable etwas anderes ist;}.

Wie verwende ich logische Operatoren in einer bedingten Anweisung?

Logische Operatoren werden verwendet, um mehrere Bedingungen in einer bedingten Anweisung zu kombinieren. Beispiele für logische Operatoren sind "&&" (logisches AND), "||" (logisches OR) und "!" (logisches NOT). Zum Beispiel: if (x > y && y > z) {Anweisungen, wenn beide Bedingungen wahr sind} else {Anweisungen, wenn mindestens eine Bedingung falsch ist}.

Was ist eine Kurzschlussauswertung in einer bedingten Anweisung?

Die Kurzschlussauswertung ist eine Funktion vieler Programmiersprachen, die es einem Programm ermöglicht, eine bedingte Anweisung effizienter auszuwerten. Kurzschlussauswertung bedeutet, dass das Programm die zweite Bedingung eines "&&"- oder "||"-Operators nur auswertet, wenn die erste Bedingung nicht ausreicht, um das Ergebnis der bedingten Aussage zu bestimmen.

Was ist ein ternärer Operator?

Ein ternärer Operator ist eine Art von bedingter Anweisung, die es einem Programm ermöglicht, einen von zwei Ausdrücken auf der Grundlage des Wertes einer booleschen Bedingung auszuführen. Der ternäre Operator wird oft als Kurzform für eine einfache if-else-Anweisung verwendet. Zum Beispiel: Variable = (Bedingung) ? Ausdruck1 : Ausdruck2.

Wie kann ich mehrere Bedingungen in einer bedingten Anweisung verwenden?

Um mehrere Bedingungen in einer bedingten Anweisung zu verwenden, können Sie diese mit logischen Operatoren wie "&&" (logisches UND) und "||" (logisches ODER) kombinieren. Zum Beispiel: if (condition1 && condition2) { Anweisungen, wenn beide Bedingungen wahr sind } else { Anweisungen, wenn mindestens eine Bedingung falsch ist }.

Was ist der Unterschied zwischen "==" und "===" in einer bedingten Anweisung?

In einer bedingten Anweisung wird "==" verwendet, um die Wertgleichheit zwischen zwei Operanden zu prüfen, während "===" verwendet wird, um sowohl Wert- als auch Typgleichheit zu prüfen. Zum Beispiel: if (x == "3") { Anweisungen, wenn x gleich der Zeichenkette "3" ist } und if (x === 3) { Anweisungen, wenn x gleich der Zahl 3 ist }.

Was ist eine Schutzklausel in einer bedingten Anweisung?

Eine Schutzklausel ist eine bedingte Anweisung, die am Anfang einer Funktion oder Methode verwendet wird, um zu prüfen, ob bestimmte Bedingungen erfüllt sind, die zum Scheitern der Funktion oder zu fehlerhaftem Verhalten führen würden. Schutzklauseln werden häufig verwendet, um die Lesbarkeit und Wartbarkeit von Code zu verbessern. Zum Beispiel: function myFunction(x) { if (x === null) { return; } // Rest der Funktion }

Wie behandle ich mehrere Fälle in einer switch-Anweisung?

Um mehrere Fälle in einer switch-Anweisung zu behandeln, können Sie das Schlüsselwort "case" verwenden, gefolgt von dem zu testenden Wert, einem Doppelpunkt und den Anweisungen, die ausgeführt werden sollen, wenn dieser Wert übereinstimmt. Sie können auch das Schlüsselwort "default" verwenden, um eine Reihe von Anweisungen anzugeben, die ausgeführt werden sollen, wenn keiner der Fälle zutrifft. Beispiel: switch (Variable) { case 1: Anweisungen, wenn Variable 1 ist; break; case 2: case 3: Anweisungen, wenn Variable 2 oder 3 ist; break; default: Anweisungen, wenn Variable etwas anderes ist; }.

Was ist eine bedingte Schleife?

Eine bedingte Schleife ist eine Art von Schleife, die eine Reihe von Anweisungen wiederholt ausführt, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Die Bedingung wird normalerweise zu Beginn jeder Iteration der Schleife ausgewertet. Beispiele für bedingte Schleifen sind die "while"-Schleife und die "do-while"-Schleife.

Was ist ein bedingter Haltepunkt?

Ein bedingter Haltepunkt ist eine Debugging-Funktion, die es einem Programm ermöglicht, die Ausführung zu unterbrechen, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Dies kann beim Debuggen von Code nützlich sein, der schwer zu isolieren oder zu reproduzieren ist. Sie können zum Beispiel einen bedingten Haltepunkt setzen, um die Ausführung zu unterbrechen, wenn eine bestimmte Variable einen bestimmten Wert erreicht.

Was ist eine Kurzschlussauswertung in einer bedingten Anweisung?

Die Kurzschlussauswertung ist eine Technik, die von Programmiersprachen verwendet wird, um bedingte Anweisungen zu optimieren. Bei der Auswertung eines booleschen Ausdrucks, der den logischen UND-Operator "&&" oder den logischen ODER-Operator "||" verwendet, wird die Auswertung angehalten, sobald das Ergebnis feststeht. Wenn z. B. in dem Ausdruck (x != null && x.length > 0) x null ist, wird die Auswertung nach der ersten Bedingung abgebrochen und die zweite Bedingung nicht geprüft.

Was ist ein Wahrheitswert in einer bedingten Aussage?

In einer bedingten Aussage ist ein wahrheitsgemäßer Wert ein wahrer Wert, wenn er als boolescher Ausdruck verwendet wird. Beispiele für wahrheitsgemäße Werte sind nicht leere Zeichenketten, Zahlen, die nicht Null sind, und nicht leere Objekte. Das Gegenteil eines wahren Wertes ist ein falscher Wert, d. h. ein Wert, der als falscher Wert betrachtet wird, wenn er als boolescher Ausdruck verwendet wird. Beispiele für falsche Werte sind leere Zeichenketten, die Zahl 0 und null.

Was ist ein ternärer Ausdruck in einer bedingten Aussage?

Ein ternärer Ausdruck ist eine Kurzform einer bedingten Anweisung, die aus drei Operanden besteht: einer booleschen Bedingung, einem Wert, der zurückgegeben wird, wenn die Bedingung wahr ist, und einem Wert, der zurückgegeben wird, wenn die Bedingung falsch ist. Der ternäre Ausdruck wird häufig als prägnante Alternative zu einer if-else-Anweisung verwendet. Zum Beispiel: Ergebnis = (x > 0) ? "positiv" : "negativ".

Was ist eine bedingte Anweisung in SQL?

In SQL wird eine bedingte Anweisung zur Steuerung des Datenflusses in einer Abfrage verwendet. Die gebräuchlichste bedingte Anweisung in SQL ist die "WHERE"-Klausel, die zum Filtern von Daten auf der Grundlage einer bestimmten Bedingung verwendet wird. Zum Beispiel würde SELECT * FROM mytable WHERE age > 18 alle Zeilen aus der Tabelle "mytable" zurückgeben, in denen die Spalte "age" größer als 18 ist.

In neuem Tab öffnen
© 2024 Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
© {year} Lenovo. Alle Rechte vorbehalten.
Compare  ()
x