Test Alt
LIEFERKETTE

Effizientere Kaffeeproduktion und besserer Kundenservice durch Real Time Data

Für die Verbesserung der Customer Experience wendete sich Strauss Romania, Rumäniens größtes Kaffeeautomaten-Netzwerk, an Lenovo Professional Services. Ziel der Zusammenarbeit war die Modernisierung der IT-Infrastruktur von Strauss Romania, um Probleme zukünftig in Echtzeit ermitteln und beheben zu können. Dank dieser effektiven Lösung kommen Kunden jederzeit und überall in den Genuss eines köstlichen Kaffees.

„Glück kann man zwar nicht kaufen, aber Kaffee schon und das ist fast das Gleiche.“ -- Unbekannt 

 

Was wäre die Welt nur ohne Kaffee? Das Heißgetränk hellt die Stimmung auf, ist für viele ein morgendlicher Muntermacher oder dient auch einfach als Vorwand für eine Pause. Tatsache ist, dass in einer Tasse Kaffee viele Antioxidantien und gesundheitsfördernde Substanzen stecken. Studien zeigen, dass Kaffee die Produktivität steigert und das Risiko senkt, an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Zudem hat eine Auswertung von 36 Untersuchungen ergeben, dass 3,5 Tassen pro Tag das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung um 15% senken. 

 

Doch Kaffee ist mehr als nur ein Mittel, um gut in den Tag zu starten oder den Hausarzt zu beeindrucken. Kaffeetrinken ist ein Ritual, das im Laufe der Jahrhunderte entwickelt und perfektioniert wurde. Es wird allgemein angenommen, dass der erste Kaffee um das 11. Jahrhundert gekocht wurde und von Äthiopien in den Osten auf die Arabische Halbinsel, Persien und schließlich auch nach Europa gelangte.

Jede einzelne Tasse verbindet uns mit der Geschichte und all den Menschen, die ihn Schritt für Schritt perfektionierten – von der Röstung bis zum eigentlichen Kochen. Man könnte durchaus sagen, dass Kaffee eine Art Motor ist, der die Kulturen zum Laufen bringt.

 

Ein Beispiel dafür ist Rumänien. Einem aktuellen Bericht zufolge konsumiert ein Rumäne innerhalb eines Jahres durchschnittlich 2,5 kg Kaffee; 64 % des Kaffeeumsatzes stammen aus dem Verkauf in Hotels, Restaurants und Cafés.

 

Strauss Romania, Rumäniens größtes Kaffeeautomaten-Netzwerk, hat also alle Hände voll zu tun. Das Unternehmen stellt mehr als 7.000 Automaten und 14.000 intelligente Kaffeemaschinen bereit, die einen wesentlichen Bestandteil der rumänischen Gesellschaft ausmachen. Ganz nach dem Leitsatz ‚unsere Leidenschaft ist die Freude am Geben, unser Bedürfnis, andere zu nähren‘ nimmt Strauss Romania seine Verantwortung sehr ernst.

 

Das Unternehmen wollte schneller auf lokale Anforderungen reagieren können und so die Customer Experience verbessern. Den richtigen Partner für die Lösung fand Strauss in Lenovo.

 

„Die IT ist das Rückgrat unseres Unternehmens, das jegliche Prozesse wie Produktion, Distribution und Finanzen stützt“, erklärt Aurelian Mester, IT-Leiter bei Strauss Romania, „unsere IT-Systeme müssen also zuverlässig funktionieren und leistungsstark sein, denn jedes Problem könnte sich negativ auf den gesamten Betrieb auswirken.“

 

Das IT-Team von Strauss machte den Vorschlag, die zentralen SAP-Geschäftsanwendungen, die sich in den Büros der Muttergesellschaft in Israel befanden, nach Rumänien umzusiedeln. Auf diese Weise sollten die IT-Mitarbeiter Probleme besser identifizieren und beheben können, als dies bei einem externen Standort der Fall ist. Um die nötige Rechenleistung für diese Operation zu garantieren, nutzte Mester ein Gerät der Lenovo ThinkAgile VX3320 Serie mit zwei Knoten, VMware vSphere und vSAN Virtualisierungstechnologie.

 

„Bei Lenovo bekommen wir alles, was wir brauchen“, erklärt Aurelian Mester, Server, Speicher, Netzwerk, PCs, Laptops – alles ist von Lenovo. Als es also um die Hardware für unsere neue On-Premises-SAP-Umgebung ging, fiel die Wahl natürlich wieder auf Lenovo.“

VORGESTELLTE LÖSUNGEN

Alt text

Smart Collaboration

Mehr erfahren

Alt text

Softwaredefinierte Infrastruktur

Mehr erfahren

Alt text

End-to-End-Services

Mehr erfahren

Alt text

Gemeinsam mit dem Team von Lenovo Professional Services vereinfachte Strauss sein IT-Management und steigerte gleichzeitig die Effizienz und Produktivität seiner SAP-Business-Umgebung.

Alt text

Glück kann man zwar nicht kaufen, aber Kaffee schon und das ist fast das Gleiche.

„Wir wollten eine Lösung, die schnell zu implementieren, leicht zu verwalten und kostengünstig ist. Die Lenovo ThinkAgile VX Serie erfüllte all unsere Bedürfnisse“, erklärt Mester, „wir können den Zustand unserer Kaffeeautomaten jetzt in Echtzeit prüfen und so Probleme umgehend identifizieren und Reparaturmaßnahmen einplanen.“

Von der laufenden Zusammenarbeit zwischen Lenovo und Strauss Romania und den daraus entstandenen Optimierungen profitieren natürlich auch die Kunden in Form von köstlichem Kaffee, der stets reibungslos gekocht werden kann.

 

„Genau das hat unserem Betrieb und auch unseren Kunden gefehlt: eine belebende Innovation.“