Lenovo Logo
ThinkSystem SN850 Blade Server

ThinkSystem SN850 Blade Server

Hochgradig konfigurierbare Blade-Architektur

Blade-Server mit vier Prozessoren für die bewährte Flex System Architektur konzipiert. Dies vereinfacht die Orchestrierung der Infrastruktur, während gleichzeitig höchste Effizienz, Leistung und Dichte bereitgestellt werden.

ThinkSystem SN850 Blade Server

Hochgradig konfigurierbare Blade-Architektur

Blade-Server mit vier Prozessoren für die bewährte Flex System Architektur konzipiert. Dies vereinfacht die Orchestrierung der Infrastruktur, während gleichzeitig höchste Effizienz, Leistung und Dichte bereitgestellt werden.
  • Technische Daten

    DESCRIPTION Spezifikationen
    Formfaktor Blades doppelter Breite für das Flex System Enterprise Chassis
    Prozessor Intel® Xeon® Platinum Prozessoren der bis zu 4. Generation, bis zu 165 W
    Speicher Bis zu 6 TB in 48x Slots mit 128 GB DIMMs; 2666 MHz / 2933 MHz TruDDR4; unterstützt Intel® Optane™ DC Persistent Memory 
    Erweiterungssteckplätze Bis zu 4x PCIe x16 Mezzanine-Adapter
    Interner Speicher Bis zu 4x 2,5" Speicherregale für SAS/SATA HDDs/SSDs oder U.2 NVMe SSDs; und bis zu 2x gespiegelte M.2 Bootlaufwerke (optional RAID 1)
    Netzwerkschnittstelle 4x 10 GbE LOM mit Fabric Connector; oder 2x 10 GbE, 4x 10 GbE, konvergierte Mezzanine-Netzwerkadapter, oder 4x 25 GbE oder 2x 50 GbE Mezzanine-Netzwerkadapter
    Stromversorgung In das Gehäuse integriert
    Sicherheits- und Verfügbarkeitsmerkmale Lenovo ThinkShield, Hot-Swap 2,5" SAS/SATA/U.2 Laufwerke; Betriebstemperatur bis zu 40 °C (mit Beschränkungen)
    RAID-Support SW RAID Standard (6 Gbps SATA); optional HW Basic RAID (12 Gbps SAS/SATA); optional HW erweitertes RAID (12 Gbps SAS/SATA 2 GB Cache mit Flash-Sicherung)
    Systemverwaltung XClarity Controller, XClarity Administrator, XClarity Integrator Plugins, sowie XClarity Energy Manager
    Unterstützte Betriebssysteme Microsoft Windows Server, Red Hat, SUSE, VMware vSphere. Für mehr Details besuchen Sie lenovopress.com/osig
    Eingeschränkte Garantie Ein Jahr Gewährleistung gemäß Lenovo AGB. Begrenzte Herstellergarantie (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieser begrenzten Herstellergarantie liegen der Lieferung bei bzw. sind zu finden unter http://shop.lenovo.com/de/de/services-warranty; erweiterter Wartungsservice verfügbar. Die Gewährleistung gemäß den Geschäftsbedingungen von Lenovo, insbesondere die grundsätzlich geregelte Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, bleibt davon unberührt.

    Die technischen Daten können je nach Region variieren

  • 3D-Tour

  • Leistungsmerkmale

    Infrastruktur einfach gemacht

    Der SN850 ist ein äußerst leistungsfähiger Computerknoten, der Teil der Lenovo’s Flex System Blade-Serverarchitektur ist. Blade-Serversysteme ermöglichen das Zusammenführen von Systemressourcen: Strom-, Kabel-, Verwaltungs-, Netzwerk- und Kühlungsressourcen werden als Funktion des Blade-Gehäuses geteilt (siehe Lenovo Flex System Enterprise Chassis). Die Blade-Architektur spart OPEXKosten und ermöglicht optimale Serverdichte, was Flex System für Umgebungen mit Ressourcen- sowie Raumbeschränkungen interessant macht.

    Infrastruktur einfach gemacht

    Speichertechnologie der nächsten Generation

    Intel® Optane™ DC Persistent Memory bietet ein neues, flexibles Speichertier, das exakt auf Daten-Workloads zugeschnitten ist, und eine unvergleichliche Kombination an hoher Kapazität, Erschwinglichkeit und Persistenz bietet. Diese Technologie wird wichtige Auswirkungen auf den echten Rechenzentrumsbetrieb haben: Reduktion von Neustart-Zeiten von Minuten auf Sekunden, 1,2fache virtuelle Maschinen-Dichte, dramatisch verbesserte Datenreplikation mit 14-fach geringerer Latenz und 14fach höheren IOPS, sowie bessere Sicherheit für persistente, in Hardware integrierte Daten.#

    # Auf Grundlage interner Tests von Intel, August 2018.

    Speichertechnologie der nächsten Generation

    Workload-optimierter Support

    Neue CPUs der zweiten Generation der Intel® Xeon® Processor Scalable Produktfamilie bieten um 36 % verbesserte Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration,* Unterstützung für schnelleren 2933 MHz TruDDR4 Speicher sowie Intel’s Vector Neural Network Instruction (VNNI), was die Prozessorleistung für Deep Learning- und AI-Workloads verbessert. Bis zu 6 % Verbesserung der Leistung pro Core sowie der Sicherheitsschwächen für Hardware runden die erweiterten Funktionen dieser Prozessortechnologie der nächsten Generation von Intel ab.

    * Auf Grundlage interner Tests von Intel, August 2018.

    Workload-optimierter Support

    Stärkung der IT-Verwaltung

    Lenovo XClarity Controller ist der eingebettete Management-Motor in allen ThinkSystem Servern, der die grundlegenden Aufgaben des Server-Management standardisieren, vereinfachen und automatisieren soll. Lenovo XClarity Administrator ist eine virtualisierte Anwendung, die ThinkSystem Server, Speicher und Netzwerke zentral verwaltet, was die Bereitstellungszeit im Vergleich zum manuellen Betrieb um 95 % reduzieren kann. Der XClarity Integrator hilft Ihnen, das ITManagement zu optimieren, die Bereitstellung zu beschleunigen und Kosten zu sparen, indem Sie XClarity nahtlos in eine bestehende IT-Umgebung integrieren.

    Stärkung der IT-Verwaltung
IN VERBINDUNG BLEIBEN
FacebookTwitterLinkedInYouTubeFlickrForums
BITTE LAND ODER REGION AUSWÄHLEN