Produktivität im Taschenformat

Mit Optionen bis zu Windows 10 Pro sind diese Tablets unternehmensorientiert und auf Produktivität ausgelegt. Damit erhalten Sie ein traditionelles PC-Erlebnis auf einer mobilen Plattform und starten Microsoft Office sowie andere Windows-Desktopanwendungen von vollständig anpassbaren Startbildschirmen. Entscheiden Sie sich entweder für ein elegantes 2-in-1-Modell oder ein Tablet mit abnehmbarer Tastatur. Mit dem Gerät Ihrer Wahl arbeiten Sie genau so, wie Sie es brauchen – und zwar überall.

In der Geschäftswelt gelten Tablet-PCs mit Windows als Nesthäkchen der Computerfamilie. Dank des modernen technologischen Fortschritts bei Akkulaufzeit, Sicherheit und Geschwindigkeit sind die neuesten Lenovo ThinkPads jedoch leistungsstärker als viele Notebooks. Wir vergleichen die beiden und sehen uns einige Vorteile der besten Tablets auf dem Markt an. Wenn Sie die Größe einmal außer Acht lassen, ist ein Tablet möglicherweise genau das, wonach Sie suchen.

Was genau ist ein Tablet-PC?

Werfen wir einen Blick auf die Eigenschaften eines Tablet-PCs. Es handelt sich um ein kompaktes mobiles Gerät mit einem Touchscreen-Display, einem Betriebssystem und einem wiederaufladbaren Akku in einem dünnen, flachen Gehäuse. Tablets schließen die Marktlücke zwischen Smartphones und Notebooks. Leichte und mobile Tablets verfügen normalerweise über einen eher kleinen Bildschirm und eine optionale abnehmbare Tastatur. Sie werden für Benutzer entwickelt, die ständig unterwegs sind, und wiegen daher mitunter nur 1 kg – perfekt für Reisen ins Ausland.

Das beliebteste Tablet ist mit derzeit über 100 Millionen Verkäufen das Lenovo ThinkPad. Es ist robust und widerstandsfähig, damit es Reisestrapazen standhält, und bietet vielfältige Verbindungsoptionen, sodass Sie immer in Kontakt bleiben können.

Auch was die Sicherheit angeht, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Wenn Sie sich für ein Tablet mit Windows 10 sowie einem Fingerabdrucksensor entscheiden, profitieren Sie von höherer Sicherheit. Außerdem schützen Sie Ihr Gerät vor unbefugten Zugriff.

Wie kompakt sind Tablets-PCs mit Windows?

Genau wie bei allen mobilen Geräten gibt es auch bei Tablets verschiedene Größen. Aufgrund des Gehäuses sind die Bildschirmgröße und die Einsatzmöglichkeiten selbstverständlich begrenzt. Tablets sind im Grunde so konzipiert, dass sie klein und leicht zu transportieren sind. Sie können sogar Tablets im Taschenformat kaufen, z. B. E-Reader. Die meisten Benutzer erwarten von einem Tablet-PC jedoch noch andere Extras, vor allem bei geschäftlicher Nutzung.

Wenn Sie ein Tablet kaufen möchten, sollten Sie überlegen, welche Bildschirmgröße für Ihre Anforderungen geeignet ist. Sobald Sie eine klare Vorstellung von der Größe haben, können Sie weitere Aspekte wie Gewicht, Geschwindigkeit, Speicher, Tastatur und andere optionale Extras berücksichtigen.

Viele der meistverkauften Tablets sind weniger als 1 cm tief und mit angeschlossener Tastatur etwas tiefer. Während die kleinsten Tablets kompakte Maße von 190 x 115 mm bieten, sind andere wiederum doppelt so groß und ermöglichen zusätzliche Funktionen wie einen größeren Bildschirm. Die Vorteile von Größe und Gewicht müssen gegenüber den Funktionen abgewogen werden. Das Ergebnis hängt ganz von den Benutzeranforderungen ab.

Wie steht es mit dem Gewicht?

Die meisten Tablets wiegen 1 bis 2 kg, was auch bei Flügen mit begrenztem Freigepäck akzeptabel ist. Das neueste Lenovo ThinkPad X1 wiegt beispielsweise nur 1,27 kg, ohne Tastatur etwa 890 g. Das entspricht ungefähr dem Gewicht eines durchschnittlichen Taschenbuchs. Das Tablet bietet einen 33-cm-Bildschirm (13 Zoll) aus kratzfestem Gorilla® Glas, einen Intel Core Prozessor sowie alle Vorteile des Betriebssystems Windows 10.

Touchscreen oder Tastatur?

Alle Tablets verfügen über eine Touchscreen-Oberfläche, über die Sie Befehle, Text usw. eingeben können. Wenn es Ihnen in erster Linie darum geht, dass Gewicht und Größe des Tablets begrenzt sind, ist alles möglich. Bei einigen Tablet-Modellen können Sie eine externe Tastatur anschließen oder eine Bluetooth-Tastatur verwenden. Zudem besteht die Möglichkeit, Notizen und Markierungen einfach mit einem digitalen Stift hinzuzufügen.

Wenn Sie ein mobiles Gerät für die geschäftliche Kommunikation nutzen und lange Texte eingeben möchten, benötigen Sie tatsächlich eine Tastatur. Sie können eine virtuelle Bildschirmtastatur verwenden oder sich für ein Tablet mit abnehmbarer Tastatur entscheiden, das einem All-in-One-PC ähnelt. Das erhöht natürlich das Gewicht, bietet aber auch mehr Freiraum in Bezug auf die Bildschirmgröße. Tastaturen in Reisegröße sind aufgrund der reduzierten Größe und begrenzten Tasten möglicherweise nicht zufriedenstellend.

Wenn Sie voraussichtlich viel über die Tastatur eingeben, ist ein hochwertiges Tablet oder Notebook wahrscheinlich die beste Wahl.

Lange Akkulaufzeit und Schnell-Ladefunktionen

Tablets sind auf Effizienz ausgelegt und enthalten im Allgemeinen weniger interne Komponenten als Notebooks. Tatsächlich ist der größte Teil des Innenraums für einen leistungsstarken Akku mit langer Laufzeit vorgesehen. Bevor ein Tablet aufgeladen werden muss, ist es mindestens 9 Stunden lang ununterbrochen nutzbar – da können viele Notebooks nicht mithalten.

Die Akkulaufzeit wird jedoch durch unterschiedliche Einstellungen und Aktivitäten beeinflusst. Mit den neuen Lithium-Ionen-Akkus und der Rapid Charge Schnell-Ladetechnologie von Lenovo können Sie schnell aufladen. Der Akku wird in etwa 30 Minuten wieder zu 80 % aufgeladen – das technologische Äquivalent des Power-Nap!

Ist die Sicherheit auf Tablet-PCs gefährdet?

Glücklicherweise wird die Sicherheit nicht durch physische Größenbeschränkungen beeinträchtigt. Die neuesten Tablets sind so sicher wie alle vergleichbaren Notebooks oder PCs. Bei Tablets mit Fingerabdrucksensor oder Gesichtserkennung über eine IT-Kamera erfolgt die Anmeldung sicher und schnell. Kein Ärger mehr, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben und keine Chance für nicht authentifizierten Zugriff. Einige Lenovo ThinkPad Modelle verfügen über Trusted Platform Module, ein Modul, das sogar Ihre Daten verschlüsselt. In puncto Sicherheit gibt es nichts Besseres!

Viele Funktionen sind bei angezeigtem Sperrbildschirm nutzbar, sodass Sie beruhigt sein können, falls Sie abgelenkt sind oder Ihr Gerät unbeaufsichtigt lassen. Musik und sogar die virtuelle Assistentin Cortana lassen sich per Sprachbefehl steuern, auch wenn Ihr Gerät gesperrt ist.

Wenn es um Sicherheit geht, bietet Windows 10 ultimativen Schutz, denn der Computer wird kontinuierlich auf Malware, Viren sowie Phishing- und Cyberangriffe geprüft. Microsoft Bitlocker stellt in Windows 10 Pro Verschlüsselung bereit und verhindert unautorisierte Datenzugriffe bei Diebstahl oder Verlust.

Klein, aber smart!

In Bezug auf Größe und Gewicht erfüllen Tablet-PCs zweifellos alle Kriterien und bieten ausreichend Geschwindigkeit, Speicher und Leistung für die meisten Aufgaben. Hinsichtlich des Preises können Sie bei einem Notebook mehr für Ihr Geld bekommen, allerdings hat die moderne Technologie Notebooks und Tablets gewiss näher zusammengebracht.

Dank Windows 10 und Intel Core Prozessoren überwinden Tablets sicherlich viele frühere Einschränkungen, insbesondere in Bezug auf Geschwindigkeit und Sicherheit. Damit sind sie weit mehr als nur ein leichtes Gerät zum Lesen, Spielen und Surfen im Internet.

Was leichtes Gewicht, ultradünne Abmessungen und Verbindungsoptionen betrifft, ist das Lenovo ThinkPad X1 Tablet wirklich schwer zu übertreffen.