LENOVO HIGH-PERFORMANCE-COMPUTING-LÖSUNGEN

  • HPC Entfesselt

    Lenovo: ein Marktführer in puncto HPC (Hochleistungsrechner)

    High-Performance-Computing (HPC) eignete sich schon immer als Versuchsfeld für Technologien, die eines Tages ihren Weg in Mainstream-Computersysteme fanden. Lenovo und dessen Kunden sind Wegbereiter für diese Art von Technologien, einschließlich direkter Wasserkühlung, lastverteilter Dateisysteme und „Vanity-Free“-Hardware. Unsere enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und der Fokus darauf, was sie von ihrem HPC-Cluster erwarten, zeichnet unsere Partnerschaft aus – ob es sich nun um reine Performance, Energieeffizienz, das Preis-Leistungs-Verhältnis oder um die Hilfe bei der Umsetzung handelt.

    Unsere Lenovo Systems HPC-Lösungen
  • HPC-Infrastruktur

    Ein HPC-Angebot passend zu Ihren Anforderungen

    Ob x86-Einstiegsserver oder Supercomputer, konvergente Speicherserver oder intelligente Cluster-Lösungen – Lenovo kann Ihnen das richtige System bieten, um Ihre HPC- und Big-Data-Anforderungen zu erfüllen.

    • Die Lenovo ThinkSystem Server stellen eine flexible Grundlage für Ihre Cluster zur Verfügung.
      • Ausgezeichnet als „Beste/s HPC-Server-Produkt oder Technologie“ von HPC Wire auf der Konferenz SuperComputing 2017, liefert das modulare Lenovo ThinkSystem SD530 eine hohe Dichte kombiniert mit dem ökonomischen Aspekt von Rack-Systemen. Das Lenovo ThinkSystem SD530 bietet vier unabhängige Zweiprozessor-Knoten in einem dichten 2 HE-Gehäuse oder es kann mit zwei Knoten und zusätzlichen Einschüben für zwei GPUs pro Knoten konfiguriert werden.
      • Wir bringen Energieeffizienz auf eine völlig neue Ebene. Das Lenovo ThinkSystem SD650 ist ein wassergekühltes System, das sowohl Energie einspart als auch die Performance steigert. Da die Wasseraufnahme bis zu 50 °C betragen kann, kann das wassergekühlte System von Lenovo ThinkSystem SD650 beinahe überall betrieben werden. Jeder SD650-Einschub beinhaltet zwei unabhängige Zweiprozessor-Knoten mit einem Wasserkühler für den Prozessor, den Hauptspeicher, das PCIe und die Spannungsregler. Somit sind laute Lüftungssysteme praktisch nicht mehr erforderlich.
      • Das rackmontierte Lenovo ThinkSystem SR650 ist ein Zweiprozessorsystem in einem 2 HE-Gehäuse mit großem Hauptspeicher und flexibler Speicherkapazität. Es werden außerdem zwei GPUs zur Beschleunigung der Workloads unterstützt.
    • Lenovo Distributed Storage Solution für IBM® Spectrum Scale™ (DSS-G) kombiniert die Performance von Lenovo Servern und Lenovo Festplattengehäusen mit der marktführenden IBM Spectrum Scale Software, um Ihnen eine skalierbare High-Performance-Modullösung für HPC und IT-Speicheranforderungen zu bieten. Bei Lenovo DSS-G haben Unternehmen die Möglichkeit, mit einer kleinen Lösung zu beginnen und diese schrittweise zu erweitern, um mit jedem zusätzlichen DSS-G-Modul mehr Speicherkapazität und Bandbreite bereitzustellen. Kunden sind nun in der Lage, Speicher-Workloads von kleiner bis sehr großer Kapazität in HPC-Umgebungen mit hoher Leistung zu managen.
    • Lenovo Scalable Infrastructure (LeSI) ist ein Framework für die Entwicklung, Konfiguration, Lieferung, Unterstützung und den Aufbau integrierter Lösungen für Rechenzentren. LeSI bietet die Flexibilität und Auswahl von konfigurierten Systemen über werkseitig integrierten Lösungen bis hin zu umfassend unterstützten Lösungen, die branchenführende Komponenten auf optimierte Lösungskonzepte abstimmen.
    • Die Lenovo Lösung für GPFS Storage Server (GSS) ist eine erstklassige, konvergente Hochleistungsplattform bestehend aus Lenovo Servern, JBODs (Just a Bunch of Disks), Netzwerkprodukten und IBM® GPFS™ – dem branchenführenden Enterprise-Parallel-File-System für Big-Data-Management und Elastic Storage
    • Mit Lenovo Intelligent Cluster erhalten Sie einen werkseitig integrierten, getesteten und voll unterstützten Cluster. Die aus branchenführenden Komponenten – Server, Speicher, Software und Netzwerkprodukte von Lenovo sowie Geräte von Drittherstellern – bestehende Lösung kann zu einer deutlichen Senkung der Bereitstellungszeit, des Risikos und der Kosten führen

    Netzwerkprodukte von Lenovo und anderen Herstellern

    Das Netzwerk ist ein wesentliches Element von High-Performance-Computing (HPC) und Scale-out-Umgebungen, da sie Konnektivität und höhere Bandbreiten für den Datenaustausch zwischen Knoten, Racks und weiteres bietet. Ethernet, InfiniBand und OmniPath sind Primärtechnologien, die zum Aufbau von Clustern verwendet werden. Die Integrationsebene und Eingabenauswahl anhand High-End-Netzwerkprodukten mit niedriger Latenz zur Erfüllung Ihrer Workload-Anforderungen macht Lenovo einzigartig.

    • Lenovo Networking bietet Ihnen ein Portfolio von Layer 2/3 Ethernet-Switchen mit niedriger Latenz zwischen 1 und 100 GB, entwickelt und hergestellt von Lenovo. Diese können zum Aufbau von Clustern mit sowohl kompakten als auch rackbasierten Lenovo ThinkSystem Servern verwendet werden. Da sie hausintern entwickelt wurden, erbringen unsere Lenovo Ethernet-Produkte eine hervorragende Leistung, sind extrem energieeffizient und dazu noch kostengünstig.
    • Von Mellanox® stammt die umfangreichste Produktpalette an InfiniBand- und Ethernet-Lösungen der Branche, wozu auch der führende EDR 100-Gbit/s-InfiniBand-Switch gehört, der einen aggregierten Datendurchsatz von bis zu 7 Tbit/s blockierungsfreier Bandbreite und eine Port-zu-Port-Latenz von 130 ns bietet. Für maximale Flexibilität erhalten Sie die Adapter und Switches von Mellanox bei Lenovo einzeln oder als Bestandteil einer integrierten Intelligent -Cluster-Lösung.
    • Intel® und Lenovo haben sich zusammengeschlossen, um für die wachsenden Anforderungen von Kunden mit HPC und großen Rechenzentren Fabric-Lösungen der Weltklasse zu bieten.  Die Intel® Omni-Path Architecture (Intel® OPA) bietet die ganze Bandbreite an Hochleistungsadaptern, Switches, Kabeln und Software, die für eine kostengünstige Skalierung von Einstiegsclustern bis hin zu Supercomputern entwickelt wurden sowie ein unerreichtes Preis-Leistungs-Verhältnis und konkurrenzlose Dichte und Zuverlässigkeit.  Mit ultraschnellen 100 Gbit/s Leitungsgeschwindigkeit, bis zu 25 Gbit/s bidirektionaler Bandbreite pro Port, einem Switch-Gesamtdurchsatz von bis zu 9,6 Tbit/s sowie einer robusten Software-Suite sorgt Intel OPA dafür, Fabric-Engpässe zu minimieren und die Leistung zu steigern.

  • HPC-Software

    HPC-Managementoptionen

    Um die Bereitstellung und Verwaltung eines HPC-Clusters, -Grids oder einer HPC-Cloud zu vereinfachen, mehr Simulatoren schneller auszuführen und Kapazitätsengpässe zu minimieren, sollten Sie den Einsatz von HPC-Managementsoftware in Erwägung ziehen. Lenovo kann Ihnen die richtige Software für Ihre Bedürfnisse anbieten. 

    LiCO

    Lenovo intelligent Computing Orchestrator (LiCO) beschleunigt das Training von künstlicher Intelligenz und die herkömmliche High-Performance-Computing-Bereitstellung durch eine intuitive Benutzeroberfläche für die Verwaltung Ihres Software- und Hardwarestacks. Sowohl in der wissenschaftlichen Forschung als auch in Rechenzentren von Unternehmen beseitigt LiCO komplexe Vorgänge für unerfahrene Benutzer und hilft bei der schnellen Anwendung komplexer Cluster-Lösungen.

    Elastisches Speichermanagement

    IBM® General Parallel File System (GPFS™) ist das am weitesten verbreitete kommerzielle Parallel-File-System für das Onlinespeicher-Management, hochskalierbaren Datenzugriff und integriertes Informationslebenszyklusmanagement. GPFS kann Petabyte von Daten und Milliarden von Dateien managen, ohne Anwendungen zu unterbrechen und sollte ein zentraler Bestandteil Ihrer softwaredefinierten Speicherstrategie sein

    Breites ISV-Angebot

    Da Lenovo Intel® Cluster Ready-Tests durchgeführt hat, können Sie sicher sein, dass auf Ihrem Lenovo HPC-Cluster eine Vielzahl von ISV-Anwendungen und branchenüblichen Komponenten reibungslos funktionieren werden – und zwar sofort. Eine Liste der registrierten Softwarelösungen, die im Rahmen dieses Programms geprüft wurden, finden Sie auf der Seite Intel Cluster Ready.


  • HPC-Branchenlösungen

    Bessere Ergebnisse, geringere Kosten, schnellere Wertschöpfung

    Lenovo bietet eine breite Palette an HPC-Lösungen an, welche die geschäftlichen und technischen Anforderungen der unterschiedlichsten Branchen abdecken. Erfahren Sie, wie Lenovo Technologieunternehmen bei der Beschleunigung von Simulationen und Analysen, F&E-Abteilungen in Life-Sciences-Unternehmen bei der Wirkstoffentdeckung und Genomsequenzierung und Finanzunternehmen beim Hochfrequenzhandel und der Risikoanalyse unterstützt.

    Lenovo Lösungen für die Technikanalyse

    Die Rüstungs- und Transportindustrie, einschließlich der Automobil-, Luftfahrt-, Bahn- und Schifffahrtsbranche, ändert sich rasant. Der finanzielle Druck wächst, während die Innovationserwartungen hoch bleiben und die Markteinführung immer schneller geschehen muss.

    HPC-Systeme, Software und integrierte Lösungen von Lenovo bieten Ihnen eine optimierte High-Performance-Infrastruktur und eine strukturierte Umgebung für Ihre Produktdesign- und Technologieanwendungen. Diese Angebote sind ideale Plattformen, um das Design und die Simulation von Teilen und Komponenten oder vollständige Simulationen zu beschleunigen. Die HPC-Lösungen von Lenovo zeichnen sich durch ihre herausragende Rechen- und Verarbeitungsleistung bei Branchenanwendungen aus den verschiedensten Fachbereichen aus, wie z. B. der Strukturmechanik (strukturelle Integrität/Schwingungsanalyse/Akustik); der Strömungsdynamik (Aerodynamik/HLK/Kühlung/Verbrennung); der expliziten Analyse (Crash/Aufprall) sowie CAD über Remote-3D-VDI (Virtual Desktop Infrastructure).

    Die Technikanalyse-Lösungen von Lenovo bieten eine flexible und doch effiziente Herangehensweise an die Konfiguration und Implementierung von kostengünstigen High-Performance-Clustern für Computer-Aided Engineering (CAE). Mittels eines fachspezifischen, modularen Ansatzes bietet Lenovo einen schnellen und einfachen Weg, um optimierte, auf Ihre Bedürfnisse angepasste CAE-Cluster zu bestellen und zu implementieren.

    Die Lenovo Lösung für ANSYS® stellt eine leistungsfähige Technikanalyse-Umgebung für Kunden bereit, die eine ANSYS-Simulationssoftware einsetzen. Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit ANSYS entwickelt und bietet eine optionale Technikumgebung, die sich aus empfohlenen Funktionsmodulen zusammensetzt. Das Ergebnis ist ein High-Performance-Technikcluster, der auf Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Kosteneffizienz optimiert ist.

    Besuchen Sie diese Seiten auf unserer Website, um mehr zu erfahren:

    Siehe auch Fallstudie:  SciNet – Pushing Scientific Boundaries

    Lenovo Lösungen für Life Sciences und Healthcare

    Die personalisierte Gesundheitsversorgung mit neuartigen Medikamenten und Behandlungsmöglichkeiten macht enorme Fortschritte. Healthcare- und Life-Sciences-Organisationen führen neue Verfahren zur Big-Data-Analyse, Wirkstoffentdeckung und -bereitstellung ein. Das Ziel ist eine individuelle medizinische Versorgung mit Diagnose- und Behandlungsmethoden, die auf die genetischen Merkmale des Patienten zugeschnitten sind, um Nebenwirkungen abzumildern und das Behandlungsergebnis zu verbessern. Fortschritte wie diese werden dank neuer Verfahren zur Genomanalyse, Big-Data-Analyse sowie Prozessverbesserungen auf der Basis von HPC-Infrastrukturen für das Analyse- und Datenmanagement Realität.

    Lenovo verfügt über Systeme mit hoher Rechenleistung und großer Speicherkapazität sowie die Software und Lösungen, um die vielfältigen Anforderungen der Pharma-, Genanalyse- und Healthcare-Industrie zu erfüllen. Die Lenovo HPC-Lösungen für Life Sciences basieren auf einer optimierten, modular aufgebauten High-Performance-Infrastruktur und verwalteten Big-Data-Umgebung, die das Clustermanagement vereinfacht und eine schnelle Verarbeitung aller rechen- und datenintensiven Workloads sicherstellt.

    Besuchen Sie diese Seiten auf unserer Website, um mehr zu erfahren:

    Lenovo Lösungen für die Finanzbranche

    Angesichts immer neuer aufsichtsbehördlicher Vorschriften und der wachsenden Bedeutung der Risikoanalyse möchten Finanzdienstleistungsunternehmen die Anforderungen des Marktes besser verstehen. Gleichzeitig suchen sie nach Möglichkeiten, die IT-Leistung zu erhöhen, um diese Anforderungen zu erfüllen und die Betriebskosten zu senken. Banken und andere Finanzunternehmen müssen ihr Risikopotenzial laufend neu bewerten, um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen. Zu diesem Zweck nutzen sie komplexe Analysemethoden, die hohe Rechenleistung voraussetzen.

    Börsenmakler, die Börsen selbst und andere Handelsunternehmen führen die neuesten Hochfrequenzhandelslösungen ein, um sich bietende Chancen zeitnah zu nutzen und ihre Profite zu steigern. Allen anderen voran sind diese Unternehmen daran interessiert, die Latenz auf Null abzusenken. Entscheidungen in nahezu Echtzeit lassen sich nur dann realisieren, wenn die Workload-Leistung und der Datendurchsatz deutlich steigen und Engpässe auf Prozessor- und Netzwerkseite ausgeräumt werden. Lenovo kann helfen.

    Lenovo und seine Partner bieten verschiedene Lösungen an, mit denen Unternehmen aus der Finanzbranche ihre Risiken in den Griff bekommen und neue Möglichkeiten ergreifen können, ohne sich an teure, komplexe und proprietäre Umgebungen binden zu müssen. Die Lösungen von Lenovo und Partnern reichen von High-Performance-Servern, Speichersystemen und Netzwerkprodukten bis hin zu Dateisystem- und Grid-Management-Software. Mit diesen Lösungen können Organisationen rechen- und datenintensive Anwendungen optimal ausführen und schneller Ergebnisse erzielen.

    Besuchen Sie diese Seiten auf unserer Website, um mehr zu erfahren: