ThinkServer RD550 Rack Server

RD550 Rack Server

ThinkServer RD550 Rack Server

Extrem vielseitig. Äußerst zuverlässig.

  • Leistung und Kapazität eines 2U-Systems im 1U-Format
  • Neues Lenovo AnyFabric Design für bis zu acht 10-Gbit/s-Ethernet-Anschlüsse
  • Hohe Zuverlässigkeit mit ECC-Speicher (Error Correcting Code), Hot-Swap-Netzteil und Hot-Swap-Festplatte

ENTSCHULDIGUNG, Das Produkt ist nicht mehr verfügbar

Leider ist das "ThinkServer RD550 Rack Server" nicht mehr verfügbar. Hier ist unser Vorschlag:

Extrem vielseitig. Äußerst zuverlässig.

  • Leistungsmerkmale

    Leistungsmerkmale

    Äußerst vielseitiger Speicher

    Der ThinkServer RD550 bietet zahlreiche Innovationen. Sein ausgetüfteltes Design sorgt für eine höhere Speicherdichte und mehr I/O-Verbindungsoptionen als je zuvor. So profitieren Sie in einem 1U-Gehäuseformat von der Leistung und Kapazität eines 2U-Systems. Durch die Entwicklung kleinerer Laufwerksschächte und ein etwas größeres Gehäuse innerhalb des 1U-Formfaktors bietet der RD550 bis zu insgesamt 12 Schächte, die zur Datenspeicherung und Leistungssteigerung verwendet werden können. Optional sind zwei zusätzliche M.2-Solid-State-Laufwerke (SSDs) der Enterprise-Klasse für sicheres Hochfahren sowie SD-Kartenoptionen für das Starten von Hypervisoren erhältlich. Für ultimative Leistung ermöglicht es das branchenweit einzigartige Lenovo AnyBay Design, mehrere Speichertypen innerhalb eines Laufwerksschachts zu nutzen, einschließlich einer von vorne zugänglichen PCIe-SSD.

    Höchst flexible Ein- und Ausgänge (I/O)

    Früher waren 1U-Server durch ihre Größe eingeschränkt und hatten nicht so viele Steckplätze für Ein- und Ausgänge wie größere Server. Ganz anders beim RD550: Hier können Netzwerkkonfigurationen, für die üblicherweise ein größerer Server erforderlich war, in einem 1U-Gehäuse untergebracht werden. Dank des einzigartigen Lenovo AnyFabric Designs bietet der RD550 Platz für bis zu acht 10-Gbit/s-Ethernet-Anschlüsse – ohne, dass damit einer der verfügbaren PCIe-Steckplätze belegt wird. Wenn Sie in den verfügbaren Steckplätzen Netzwerkadapter verwenden, unterstützt der RD550 eine für einen 1U-Server gewaltige Netzwerkbandbreite. Es gibt sogar die Option zur gleichzeitigen Verwendung von vier 10-Gbit/s-Ethernet-Anschlüssen mit zwei 16-Gbit/s-Fibre-Channel-Anschlüssen, ohne einen der PCIe-Steckplätze zu nutzen – dies ist branchenweit einzigartig.

    Extrem zuverlässige Leistung

    Die Kosten für die Kühlung eines Rechenzentrums können höher sein als die Kosten für die Stromversorgung der IT-Ausrüstung. Eine Möglichkeit, die Kühlkosten zu senken, ist der Betrieb des Rechenzentrums bei höheren Temperaturen. Dank seiner dynamischen Umgebungsauslegung kann der RD550 dauerhaft bei 45 Grad Celsius betrieben werden – ohne Beeinträchtigung der Zuverlässigkeit. Die Architektur des Systems ist auf langfristige Zuverlässigkeit ausgerichtet und wurde hierfür ausgiebig getestet. Der RD550 ist außerdem ideal für Unternehmen, die Server in nicht sehr strikt kontrollierten Umgebungen installieren. Weitere Leistungsmerkmale für höchste Zuverlässigkeit sind Arbeitsspeicher mit Fehlerkorrekturverfahren (ECC), Hot-Swap-Festplatten- und SSD-Optionen sowie Hot-Swap-fähige, redundante Stromversorgung und Kühlung.Mit ThinkServer System Manager können Sie Ihre Server sicher und bequem aus der Ferne über einen Webbrowser verwalten. Der optional erhältliche ThinkServer System Manager Premium bietet zusätzliche Managementfunktionen wie KVM-Zugriff (Keyboard, Video, Mouse – Tastatur, Video, Maus). Darüber hinaus ist eine Lizenz von ThinkServer Energy Manager enthalten, der es Ihnen ermöglicht, den Stromverbrauch zu reduzieren.

    Show More
    Less
  • Technische Daten

    Technische Daten

    BeschreibungThinkServer RD550
    Prozessor
    Bis zu zwei Intel Xeon E5-2600 v3 Prozessoren (18 Kerne)
    Unterstützte Betriebssysteme
    Microsoft Windows Server 2012 R2 (inkl. Hyper-V), Microsoft Windows Server 2012 (inkl. Hyper-V), Microsoft Windows Server 2008 R2 SP1 (inkl. Hyper-V), SUSE Linux Enterprise Server, Red Hat Enterprise Linux Server, VMware vSphere ESXi
    Format/Höhe
    1U-Rack
    Arbeitsspeicher
    Bis zu 768 GB DDR4 – 2.133 MT/s über 24 Steckplätze (RDIMM/LRDIMM)
    Einschübe
    1 x flacher Einschub für optische Geräte (in der 3,5-Zoll-Gehäusekonfiguration)
    Festplattenschächte
    Bis zu 4 x 3,5-Zoll-Schächte vorne + bis zu 2 x 2,5-Zoll-Schächte hinten oder bis zu 12 x 2,5-Zoll-Schächte vorne
    Maximale interne Speicherkapazität
    • 3,5-Zoll-Gehäuse mit bis zu 26,4 TB oder 2,5-Zoll-Gehäuse mit bis zu 14,4 TB
    • M.2-SSD- und SD-Karten-Optionen erhältlich
    RAID-Unterstützung
    • ThinkServer RAID 110i AnyRAID (0/1/10, optional 5)
    • ThinkServer RAID 510i AnyRAID Adapter (0/1/10, optional 5)
    • ThinkServer RAID 720i AnyRAID Adapter (0/1/10/5/50/6/60)
    • ThinkServer RAID 720ix AnyRAID Adapter (0/1/10/5/50/6/60)
    Netzteil
    • Redundant, Hot-Swap
    • 550 W/750 W/1.100 W (80 PLUS Platinum), 110 V bis 240 V AC (Eingang)
    • 750 W (80 PLUS Titanium), 200 V bis 240 V AC (Eingang)
    Netzwerkschnittstelle
    • 1 x integriertes Gbit/s-Ethernet (eigener Managementanschluss)
    • Bis zu 2 AnyFabric Steckplätze mit Auswahl zwischen Ethernet-NIC, Fibre-Channel HBA oder CNA
    Erweiterungssteckplätze 3,5-Zoll-Gehäuse
    2 x PCIe (3. Generation): LP x16
    Erweiterungssteckplätze 2,5-Zoll-Gehäuse
    • 1 x PCIe (3. Generation): LP x16
    • 2 x PCIe (3. Generation): LP x16 (x8 elektrisch)
    Lüfter
    • 6 redundante Hot-Swap-Lüfter (bei 1 Prozessor)
    • 8 redundante Hot-Swap-Lüfter (bei 2 Prozessoren)
    Systemmanagement
    • ThinkServer System Manager
    • Optional ThinkServer System Manager Premium
    Abmessungen (B x H x T)
    482 mm x 43 mm x 803 mm
    Gewicht
    Ab 13,5 kg

    Die Spezifikationen können länderspezifisch variieren.

    Show More
    Less
  • ThinkServer RD550 Ressourcen

The purchase quantity of the product has reached the upper limit.
Same Day Shipping