D1212 Direct Attached Storage

Lenovo D1212 Storage

D1212 Direct Attached Storage

LEISTUNGSSTARKE, ERWEITERBARE, KOSTENGÜNSTIGE KAPAZITÄTSERWEITERUNG

  • JBOD-Laufwerk mit hoher Kapazität
  • Flexible, erweiterbare DAS-Konfigurationen
  • Unterstützt hochleistungsfähige SSDs und HDDs
  • Unterstützt SSDs und HDDs mit hoher Kapazität
  • Robuste Komponenten, NEBS-konform

ENTSCHULDIGUNG, Das Produkt ist nicht mehr verfügbar

Leider ist das "D1212 Direct Attached Storage" nicht mehr verfügbar. Hier ist unser Vorschlag:

Lenovo D1212 Direct Attached Storage
TOP

LEISTUNGSSTARKE, ERWEITERBARE, KOSTENGÜNSTIGE KAPAZITÄTSERWEITERUNG

  • Leistungsmerkmale

    Leistungsmerkmale

    Highlights

    • SAS Zoning unterstützt bis zu 6 Hosts mit Y-Kabeln.
    • Eine einfache, kostengünstige, leicht bereitzustellende Speichererweiterungslösung.
    • Ein D1212 als Standalone-JBOD verwenden oder Reihenschaltung für bis zu 7 weitere pro SAS Chain. Damit können bis zu 96 HDDs oder SSDs über nur einen HBA verwendet werden.
    • Je SAS Chain werden bis zu 8 D1212-Gehäuse unterstützt.
    • Jeder D1212 enthält 12 Hot-Swap-fähige 3,5-Zoll-Schächte, die HDDs und SSDs unterstützen. Damit werden pro SAS-Verkettung maximal 96 Laufwerke/960 TB (Risiko für Änderung auf 768 TB) unterstützt.
    • Verfügbare Enterprise-Laufwerke: SAS-HDDs mit 10.000 U/min, hochleistungsfähige Nearline-(NL-)SAS-HDDs mit 7.200 U/min sowie SAS-SSDs mit maximaler Performance/Kapazität.
    • Standardmodelle beinhalten zwei SAS-I/O-Module. Jedes Modul beinhaltet 12 Gbit-SAS-Anschlüsse (IN und OUT) – insgesamt vier pro Gehäuse. Werden nur zwei Anschlüsse verwendet, kann das Gehäuse mit anderen Gehäusen davor und danach in Reihe geschaltet werden. Hochverfügbarkeit durch Verwendung beider SAS I/O-Module.
    • Nahtlose Integration mit allen Lenovo Servern.
    • Hochverfügbarkeit durch duale I/O-Module, redundante Netzteile und Hot-Swap-fähige Laufwerke.
    • Eine wirkungsvolle Speicherlösung für Workloads wie zum Beispiel Datensicherung, Daten-Caching, Videoüberwachung, Media Streaming, E-Mail-Hosting, Servervirtualisierung, Dateiverwaltung und Druckserver.
    • Optimal geeignet für preisbewusste Kunden, Umgebungen mit eingeschränktem Platzangebot, hohe aktuelle und zukünftige Kapazitätsanforderungen sowie Server-/Speichervirtualisierung. Damit werden überlastete interne Speicherserver entlastet, zudem bietet die Lösung extrem hohe Kapazitäten für Archiv- und Kaltlagerung.
    • Verwendet für I/O-Module und PCMs zum Teil die selben Komponenten wie die D1224 DAS-Einheit.

    DAS-Einheit mit maximaler Leistung, maximaler Kapazität

    Das Lenovo Storage D1212 kann aufgrund seiner Flexibilität und Kapazität viele unterschiedliche Workloads handhaben. Beginnen Sie mit einem D1212-Gehäuse mit bis zu 12x 3,5-Zoll-Laufwerken als einfaches JBOD-Laufwerk und schalten Sie später nach Bedarf bis zu 8 Gehäuse per SAS Chain in Reihe (mittels mehrerer Anschlüsse). Eine SAS Chain unterstützt bis zu 96 Laufwerke.

    Folgende Laufwerke werden unterstützt: HDDs mit 10.000 und 7.200 U/min, Secure Self-Encrypting Drives (SEDs) mit 7.200 U/min und SSDs mit maximaler Performance/Kapazität für leseintensive Workloads. D1212 unterstützt RAID-0, 1, 10, 5, 50, 6 und 60 durch eine Vielzahl an RAID HBAs. Eine einzelne Verkettung kann eine Kombination von HDDs und SSDs mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Kapazitäten beinhalten. Darüber hinaus können D1224-Erweiterungen in die Reihenschaltung aufgenommen werden, wenn 2,5-Zoll-HDDs mit 15.000 U/min erforderlich sind.

    Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für Speicherkapazität

     

    D1212 wurde optimiert für Topleistung zum erschwinglichen Preis. Kapazitätsintensive 3,5-Zoll NL-Laufwerke bieten bis zu 120 TB Platz für „kalte„ (offline) Daten oder Archivdaten bei nur 2 HE Bauhöhe oder 960 TB* pro SAS Chain auf 16 HE. 12-Gbit/s-SAS-Festplatten mit 10.000 U/min bieten die Geschwindigkeit, die für viele rechenintensive Workloads erforderlich ist, und SSDs ermöglichen den hohen Durchsatz sowie die hohe Kapazität, die die meisten I/O-intensiven Aufgaben erfordern.

    D1212 verwendet zum Teil die selben Komponenten wie das D1224 DAS-Gehäuse. Das vereinfacht die Wartung und reduziert den Bedarf an vorrätigen Ersatzteilen, sodass die Kosten weiter sinken. Auch bei Datei-/Speicherservern können Sie weitere Kosten einsparen, indem Sie einen Server für virtualisierte Umgebungen mit bis zu 960 TB* DAS-Kapazität bereitstellen, anstatt mehrere Server mit jeweils einem JBOD zu verwenden.
    * Verfügbarkeit für das 4. Quartal 2016 vorgesehen

     

    Einfache Bereitstellung und Hochverfügbarkeit

    Neue Einheiten werden einfach durch Kabel verbunden und werden sofort online geschaltet (abhängig vom Betriebssystem) mit sofortiger Laufwerkserkennung. Virtuelle Maschinen können diese Erweiterungsgehäuse ebenfalls nutzen.

    Und da Speicher sinnlos ist, wenn er nicht online verfügbar ist, setzt das D1212 auf robuste und NEBS3-konforme Komponenten mit 99,999 Prozent Verfügbarkeit sowie Hot-Swap-fähige Laufwerke und Hot-Swap-fähige/redundante Stromversorgung für maximale Verfügbarkeit. Redundante I/O-Module mit Failover runden das Paket ab.

    Warum Lenovo

    Lenovo ist ein Global Fortune 500-Unternehmen mit einem Umsatz von 46 Mrd. USD und führend im Bereich innovativer Technologien für Endverbraucher sowie kommerziell genutzter Lösungen und Unternehmenstechnologien. Die Unternehmenssysteme von Lenovo bestechen durch branchenführende Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit in virtualisierten und Cloud-Umgebungen - von der Analyse, über Datenbanken, virtuelle Desktops, Infrastruktur bis hin zu Web-Workloads. Lenovo bietet zudem vereinfachte und erweiterbare Systemverwaltungstools, damit Sie Ihre Infrastruktur nach Ihren eigenen Vorstellungen managen können. Das Lenovo Enterprise Portfolio aus Server, Speicher und Netzwerk ist in Sachen Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit regelmäßig die Nr. 1 am Markt und damit die Hardware für Unternehmen, die immer in Bewegung sind.

    Show More
    Less
  • Technische Daten

    Technische Daten

    BESCHREIBUNGTECHNISCHE DATEN
    Formfaktor
    2 HE
    Module mit dualer Erweiterung
    Dualer 12-GB-SAS-Standard (MiniSAS-HD SFF 8644) mit aktivem Failover
    Unterstützte Laufwerke
    12 Hot-Swap-fähige SAS-3,5-Zoll-Laufwerke: 900 GB HDDs mit 10.000 U/min (2,5-Zoll-Laufwerk in 3,5-Zoll-Schacht), 2 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB oder 10 TB NL HDDs* mit 7.200 U/min, 4 TB NL SED HDDs mit 7.200 U/min, 400 GB 10 DWD SSDs* (2,5-Zoll-Laufwerk in 3,5-Zoll-Schacht)
    Speicherkapazität (pro D1212 Gehäuse – bis zu 8 unterstützte Gehäuse pro HBA-Port)
    Bis zu 10,8 TB – 10.000 U/min HDDs, Bis zu 120 TB – 7.200 U/min NL SAS HDDs*, Bis zu 48 TB – 7.200 U/min NL SAS SED HDDs, Bis zu 4,8 TB SSDs
    Erweiterung (via Verkettung/Daisy-Chain)
    Bis zu 8 D1212-Einheiten pro SAS Chain
    HBA-Unterstützung
    • ThinkServer 8885e PCIe 12-GB-SAS Adapter (PMC 8885E Chipsatz), ThinkServer LSI 93008-e (12 GB, LSI SAS 31088), Lenovo N2225 SAS/SATA HBA (12 GB) Adapter für System x (12 GB, LSI SAS 3008), N2226 SAS/SATA HBA (12 GB) Adapter für System x (LSI SAS 3008), ServeRAID M5225-2 GB SAS/SATA Controller für System x (LSI SAS 3108), Avago SAS 9300-8e Host Bus Adapter (12 GB, LSI SAS 3008),
    • Avago SAS 9300-16e Host Bus Adapter (12 GB, LSI SAS 3008 x2), Avago SAS 9302-16e Host Bus Adapter (12 GB, LSI SAS 3008 x2), (Avago MegaRAID SAS 9380-8e LSI SAS3108), (Avago MegaRAID SAS 9380-4i4e LSI SAS3108)
    RAID-Unterstützung
    RAID-0, 1, 10, 5, 50, 6, 60 (HBA-abhängig)
    Netzteile und Lüfter
    Zwei 580 W (1+1) Hot-Swap-fähige/redundante 80 Plus Gold-Stromversorgung, zwei integrierte Lüfter pro Netzteil
    Anschlüsse an der Geräte-Rückseite
    Jedes Erweiterungsmodul (x2) beinhaltet 1x Ethernet-Anschluss, 3x MiniSAS HD Connector (SFF 8644). Kann konfiguriert werden als in/ingress oder out/egress Anschluss durch Einstellung SAS-Zoning.
    Formfaktor/Abmessungen/Gewicht
    2 HE/Höhe: 87,9 mm (3,5 Zoll), Breite: 443 mm (17 Zoll), Tiefe: 630 mm (24,8 Zoll)/Gewicht: max. 24 kg (57,2 lbs)
    Gewährleistung
    Ein Jahr Gewährleistung gemäß Lenovo AGB. Begrenzte Herstellergarantie (modellabhängig): 3 Jahre Service von 8 bis 17 Uhr von Montag bis Freitag (gesetzliche Feiertage ausgenommen) mit angestrebter Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag ohne Zusatzkosten. Vor-Ort-Service für bestimmte Komponenten, Kunden-Selbstreparaturservice (Customer Replaceable Units – CRUs) für alle anderen Einheiten (je nach Land verschieden). Die Bedingungen dieser begrenzten Herstellergarantie liegen der Lieferung bei bzw.

    Die technischen Daten können je nach Region unterschiedlich sein.

    Show More
    Less
  • Lenovo D1212 Direct Attached Storage Ressourcen

The purchase quantity of the product has reached the upper limit.
Same Day Shipping