Lenovo Neptune™

Lenovo Neptune spacer

Lenovo Neptune™

Verbesserte Effizienz. Kompromisslose Leistung.

In der Kühltechnologie für Rechenzentren steht Lenovo an der Spitze der Entwicklung von energiesparenden Konzepten bis hin zur realen Leistungssteigerung und Energiewiederverwendung. Lenovo Neptune™ verkörpert unsere ganzheitliches Verständnis der Flüssigkeitskühlung im Rechenzentrum. Dieses Verfahren nutzt verschiedene flüssigkeitsbasierte Kühlungstechnologien zur effizienten Wärmeausleitung aus Computersystemen. Lenovo Neptune nutzt außerdem Software und Überwachungstools zu effektiven Verwaltung und Steuerung der Kühlumgebung.

2018 wurden Lenovo Neptune™ Technologien mit einem HPCWire Editor’s Choice Award ausgezeichnet für den Beitrag, den weltweit größten, nicht-beschleunigten Allzweckhochleistungsrechner SuperMUC-NG im LRZ zum effizientesten Supercomputer der Welt in Sachen Energiewiederverwendung zu machen.

ENTSCHULDIGUNG, Das Produkt ist nicht mehr verfügbar

Leider ist das "Lenovo Neptune™" nicht mehr verfügbar. Hier ist unser Vorschlag:

Verbesserte Effizienz. Kompromisslose Leistung.

  • Zubehör & Services

    Lenovo NeptuneZubehör & Services

  • Übersicht

    Übersicht

    Lenovo Neptune™ geht das Problem der herkömmlichen Kühlmethoden für Server direkt an. Wärme ist der absolute Todfeind sensibler Elektronik und verursacht bei übermäßiger Zunahme Abschaltungen, eine langsamere Performance und Datenverluste.

    Lenovo Neptune nutzt Kühlflüssigkeit, um Wärme aus Systemen mit hoher Wärmeerzeugung abzuleiten. Da Flüssigkeit bei der Wärmeableitung äußerst effizient ist, können Rechenzentren bis zu 50 Prozent effizienter arbeiten und dabei ungehinderte Leistung und einen geringen Platzbedarf des Rechenzentrums aufrechterhalten. Lenovo Neptune nutzt dafür einen auf drei Säulen beruhenden Ansatz. Alle Technologien können gemeinsam oder unabhängig voneinander genutzt werden:

    • Direct to Node (DTN) Warmwasserkühlung
    • Rear-door Heat Exchanger (RDHX)
    • Thermal Transfer Module (TTM) und sonstige Technologien

     

  • DTN-Kühlsystem

    DTN-Kühlsystem

    Direct to Node (DTN) Warmwasserkühlung  

    Nutzt Wasser, das direkt in das System geleitet wird, um Bauteile zu kühlen und ersetzt so Systemlüfter und gekühlte Luft. Lenovo ist seit 2012 Pionier in Direct-to-Node-Flüssigkeitskühlungstechnologien. Der Lenovo ThinkSystem SD650 nutzt Warmwasserkühlung zur Wärmeableitung (bis zu 50 °C) aus CPUs, Hauptspeicher, EA, lokalem Speicher und Spannungsreglern.

    • Da Wasser Wärme besser leitet als Luft, können entscheidende Serverbauteile im Vergleich zu luftgekühlten Standardsystemen bei geringeren Temperaturen betrieben werden.
    • Ermöglicht Kunden im Gegensatz zu herkömmlichen luftgekühlten Systemen, die auf 165 W beschränkt waren, den Einsatz skalierbarer Xeon Prozessoren mit bis zu 240 W und mehr
    • Sorgt für eine höhere Leistung mit 30–40 Prozent geringerem Daten-Stromverbrauch

    Mehr zum Thema DTN-Warmwasserkühlung

    Direct to Node (DTN) Warmwasserkühlung im Lenovo ThinkSystem SD650
  • Rear Door Heat Exchanger

    Rear Door Heat Exchanger

    Rear Door Heat Exchanger (RDHX)

    Führt Wasser zum Rack, um die Hitze zu reduzieren, und macht es bis zu 30 kW raumneutral oder bis zu 40 kW unterstützend. Ähnlich wie eine Autoheizung ersetzt der RDHX die hintere Klappe des Racks und absorbiert Wärme aus der Abluft luftgekühlter Systeme.

    • Über 80 % Ableitungseffizienz über (RDHX)
    • Senkt die Gesamtkosten für die Kühlung von Rechenzentren
    • Ermöglicht Rechenzentren eine Steigerung der Dichte ohne teure Klimaanlagen
    • 3D-Tour ansehen
  • Sonstige Technologien

    Sonstige Technologien

    Thermal Transfer Module (TTM)

    Das TTM integriert eine hermetisch abgeschlossene, mit Flüssigkeit gefüllte Wärmeleitung in einen herkömmlichen Kühler. Diese TTMs werde in unserem luftgekühlten Lenovo ThinkSystem SD530 eingesetzt, damit wir CPUs mit höherer Wattzahl als bei herkömmlichen luftgekühlten Systemen verwenden können.

    • Nutzt Flüssigkeit im Kühlkörper für die Wärmeableitung von der CPU in einen Bereich mit mehr Raum zur Wärmeverteilung.
    • Ermöglicht CPUs mit höherer Wattzahl mit mehr Kernen/Rechenleistung (205 W)
    • Hält Lüftergeschwindigkeiten auf einem gemäßigten Niveau für einen leiseren Betrieb
    Lenovo Thermal Transfer Module im Lenovo ThinkSystem SD650

    Energy Aware Runtime Software (EAR)

    EAR bietet energiebewussten Unternehmen eine zuverlässige und transparente Lösung mit minimalem Leistungsaufwand. Das SLURM-Plug-in wurde in Zusammenarbeit mit dem Barcelona Supercomputing Center entwickelt, um den Energieverbrauch in großen Rechenzentren und HPC-Clustern zu verbessern.

    • Zur Drosselung von Laufzeitfrequenzen auf der Grundlage von Workload-Anforderungen
    • Detaillierte, effiziente Steuerung von Systemressourcen, anstatt das System auf 100 % zu betreiben
  • Ressourcen

The purchase quantity of the product has reached the upper limit.
Same Day Shipping