Über Lenovo

Die Marke Lenovo besteht zwar erst seit 2004, die Unternehmensgeschichte reicht jedoch viel weiter zurück. 1984 wurde mit einem Kapital von 25.000 RMB in einem Wachhaus in China die Firma Legend Holdings ins Leben gerufen. 1988 wurde das Unternehmen in Hongkong gegründet. Daraus entstand in der Folgezeit der größte PC-Hersteller Chinas. 2004 änderte Legend Holdings seinen Namen zu Lenovo. 2005 erwarb das Unternehmen die frühere Personal Computer Division (den PC-Geschäftsbereich) von IBM, dem Unternehmen, das 1981 die PC-Branche begründete.  

Heute ist Lenovo ein Computertechnologie-Unternehmen mit einem Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar und der zweitgrößte PC-Anbieter der Welt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 30.000 MitarbeiterInnen in mehr als 60 Ländern und hat Kunden in mehr als 160 Ländern. Lenovo gehört zu den „Fortune Global 500“-Unternehmen und hat seine Hauptniederlassungen in Peking (China) und Morrisville, North Carolina (USA). Es unterhält große Forschungszentren in Yokohama (Japan), Peking, Shanghai und Shenzhen (China) und Morrisville sowie Fertigungsanlagen in aller Welt: von Greensboro, North Carolina (USA) über Monterrey (Mexiko) bis Indien, China und Brasilien.

Lenovo ist seit mehr als drei Jahren der am schnellsten wachsende große PC-Hersteller. Lenovo ist jedoch weit mehr als nur ein Unternehmen, das PCs herstellt. Wir entwickeln eine breite Palette von Computertechnologien – von Smartphones über Tablets bis zu Smart-TV-Geräten. Wir sind der zweitgrößte Anbieter von Smartphones in China und haben nach Indien, Indonesien, Russland, Vietnam und auf die Philippinen expandiert. Es ist alles Teil dessen, was wir die „PC+“-Welt nennen, in der die Menschen PCs sowie verschiedene Smartgeräte nutzen, die von ihrer Kerntechnologie her jedoch PCs sind.

Wir entwickeln und bauen herausragende Computertechnologien, sind jedoch weit mehr als ein Technologiekonzern. Wir entwickeln als Weltunternehmen der nächsten Generation eine neue Art des geschäftlichen Handelns. Unsere Marktposition ist in China am stärksten. Zugleich verzeichnen wir ein sehr schnelles Wachstum in den Schwellenländern und unsere weltweite Marktposition ist einzigartig. Das Unternehmen baut bei seinem globalen Wachstum auf seine dominante Position in China auf. Die Expansion von Osten nach Westen – indem wir unsere neuesten Produkte in China einführen und dann auf der ganzen Welt anbieten – ist eine neue Art, die Welt zu sehen. Wir glauben, dass dies der Weg der Zukunft ist.

Deshalb sind wir der Konkurrenz um Jahre voraus, wenn es um das Wissen geht, das erforderlich ist, um in 5 oder 10 Jahren erfolgreich zu sein. Diese Zukunftsorientierung stützt sich auf eine Erfolgsgeschichte, die auf dem Prinzip „Horizon 3“ basiert und die die heutigen Geschäftsergebnisse vorantreibt.

Dynamik ist das, was das Unternehmen auszeichnet. Mit einem Marktanteil von über 30 Prozent ist Lenovo nicht nur seit Langem Marktführer in China, sondern das Unternehmen wächst sehr schnell und gewinnt Marktanteile in allen Teilen der Welt hinzu. Lenovo hat das Ziel von „Horizon 3“ erreicht – ausgewogenes Wachstum in Verbindung mit dem Erreichen mehrerer bahnbrechender Ziele. In allem, was wir tun, eine optimale Balance zu erreichen, ist die Geschäftsphilosophie von Lenovo. Diese Einstellung schließt alle Aspekte der Geschäftstätigkeit von Lenovo ein: von Ausgewogenheit in der Führung durch Konsensbildung bis zur Wertschätzung von sowohl kurz- als auch langfristigem Denken. So haben wir ein ausgeglichenes Geschäftsmodell und eine Strategie erschaffen, die Profit und Investitionen sowohl in Kern- als auch neuen Geschäftsbereichen optimal ausschöpfen.

Lenovo ragt aus dem weltweiten PC-Markt heraus, was die Zahl der gelieferten Einheiten angeht, und hat in allen Regionen, Produktkategorien und Kundensegmenten Marktanteile hinzugewonnen. Dadurch war Lenovo zwei Jahre hintereinander unter den vier größten PC-Herstellern der Welt der am schnellsten wachsende.

Wir sind die Nr. 1 unter den PC-Herstellern in China, Indien, Japan, Russland und Deutschland.

  • Wir sind weltweit die Nr. 1 unter den PC-Herstellern für Großunternehmen und Behörden.
  • Wir waren in den letzten drei Jahren die am schnellsten wachsende große PC-Marke.
  • Wir stellen das bekannteste Notebook der Welt her: das ThinkPad. Über einen Zeitraum von 20 Jahren wurden mehr als 75 Millionen ThinkPad Geräte verkauft.
  • Wir haben ein Smartphone für China entwickelt und unser App-Store wickelt dort jeden Tag mehr als 25.000 Downloads ab.
  • Wir haben eine Palette von Convertible-PCs vorgestellt, die die besten Leistungsmerkmale von Notebooks und Tablets kombinieren und so eine neue Kategorie von Computertechnologie begründen.

Der Geschäftserfolg von Lenovo gründet sich auf Produktinnovationen, eine hoch effiziente globale Lieferkette und eine strategische „Horizon 3“-Umsetzung. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt zuverlässige, hochwertige, sichere und benutzerfreundliche Produkte und Services für Kunden, die Technologie benötigen, die mehr kann – denn die Menschen müssen viel mehr Aufgaben bewältigen. Unsere Produktpalette umfasst u. a. die legendären PCs der Marke Think für den Geschäftseinsatz, die PCs der Marke Idea für Privatanwender sowie Server, Workstations und eine Reihe von Produkten für mobiles Internet, wie Tablets und Smartphones.

Langfristig lautet unser Ziel, das weltweit führende Computertechnologie-Unternehmen zu werden. Wir versuchen, dieses Ziel erreichen, indem wir in drei wichtigen Bereichen eine führende Rolle einnehmen:

  • Personal Computer: Wir möchten führend in der PC-Sparte sein und höchstes Ansehen für unsere Produktinnovationen und -qualität genießen.
  • Konvergenz: Wir möchten ein branchenführendes Ökosystem aus Geräten, Dienstleistungen, Anwendungen und Inhalten anbieten, das Menschen nahtlose Verbindungen mit anderen Menschen und Webinhalten ermöglicht.
  • Unternehmenskultur: Wir möchten als eines der besten, vertrauenswürdigsten und angesehensten Unternehmen bekannt sein – sowohl als Arbeitgeber als auch als Geschäftspartner.

Und wir möchten dies auf die richtige Weise erreichen – über den Lenovo Way. Mit unserer eigenen Sichtweise, unserer eigenen, globalen Perspektive und unserer eigenen Verpflichtung, Technologien für Menschen zu entwickeln, die sie als Werkzeug ansehen, um damit große Ideen umzusetzen.

Unsere Werte

Bei Lenovo sehen wir unsere Unternehmenskultur als wichtiges Gut an, dessen Bedeutung ebenso hoch wie ein effektives Geschäftsmodell ist. Wir nennen unsere Unternehmenskultur den Lenovo Way („Lenovo-Stil“). Sie spiegelt sich in folgender Aussage wider: Wir tun, was wir sagen, und übernehmen Verantwortung für unser Tun. Unsere Werte bilden das Fundament unseres Unternehmens und definieren unser Verhalten und unsere Arbeitsweise. Zu den wichtigsten Werten zählen folgende:

  • Die Bedürfnisse des Kunden bedienen
  • Vertrauen und Integrität
  • Teamarbeit über alle Landesgrenzen hinweg
  • Innovationsfreude und Unternehmergeist

Unsere Tradition

Lenovo entstand aus dem Zusammenschluss von zwei der geschichtenumwobensten Unternehmen der Technologie- und Geschäftswelt: Legend Holdings in China und der Personal Computing Division von IBM in den USA. Der Zusammenschluss wurde als Wendepunkt im weltweiten Geschäftsleben gefeiert, der das Potenzial hat, zwei verschiedene Kulturen, Sprachen, Verfahrensweisen und Märkte zu integrieren.

So verkörpert Lenovo die einzigartigen Marktchancen, die aus einer Verknüpfung der besten Assets des Ostens und des Westens entstehen. Lenovo steht für die Verbindung eines nordamerikanischen und eines chinesischen Technologie-Players zu einem gesamtheitlichen, globalen Computertechnologie-Unternehmen mit wachsenden Anteilen sowohl in entwickelten als auch in Schwellenmärkten.

Lenovo hat eine Kernkompetenz für das Management von Übernahmen entwickelt, die es bei nachfolgenden Unternehmenszusammenschlüssen und Joint-Ventures angewendet hat. 2011 bildete Lenovo ein Joint-Venture mit NEC und wurde so zur Nr. 1 unter den PC-Herstellern in Japan. Im gleichen Jahr übernahm Lenovo in Europa Medion und ist jetzt die Nr. 1 in Deutschland. 2012 bildete Lenovo ein Joint-Venture mit EMC für Server und Unternehmenslösungen und übernahm Stoneware, eine cloudorientierte Softwarefirma. Lenovo gab außerdem die Übernahme von CCE bekannt, einem führenden Anbieter von Verbraucherelektronik in Brasilien. All diesen Schritten gemeinsam ist, dass sie organisches Wachstum befördern und neue Synergien schaffen, die unseren Geschäftserfolg als Ganzes steigern.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Lenovo fortwährend erstklassige MitarbeiterInnen mit vielfältigem Hintergrund für sich gewinnt, die eine Vielzahl von Nationalitäten und Sprachen repräsentieren. Wir sehen unsere Unterschiede und Vielfalt als eine unserer Stärken an, die es uns ermöglicht, eine Kultur der Zusammenarbeit zu entwickeln, die von einer einheitlichen Sprache und Vision getragen wird: die besten Produkte und Services im Bereich Computertechnologie zu entwickeln.

Innovation: ein Grundprinzip

Lenovo kann in puncto Innovationen auf die größte Erfolgsgeschichte der PC-Branche zurückblicken. Wir sehen Innovationen weiterhin als zentrale Komponente unserer Produkte und Technologien an. Wir werden auch weiterhin auf unsere Innovationskraft und unsere Erfolgsgeschichte mit bahnbrechenden technologischen Entwicklungen setzen, sie in neue Produktkategorien einfließen lassen und so das zukünftige Wachstum vorantreiben. Mithilfe von Innovationen erreicht Lenovo eine Abgrenzung von Mitbewerbern und treibt neue Marktchancen wie das mobile Internet und Digital-Home- und Cloud-Computing voran.

Lenovo Produkte werden regelmäßig ausgezeichnet und in der Fachpresse äußerst positiv bewertet. Sie bieten höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Robustheit und erfüllen so die Anforderungen unserer Kunden. Das wichtigste Ziel der Forschungs- und Entwicklungsteams von Lenovo ist, die Benutzerfreundlichkeit insgesamt zu verbessern und zugleich die Betriebskosten zu senken.

Lenovo unterhält 46 erstklassige Labors, darunter große Forschungszentren in Yokohama (Japan), Peking, Shanghai und Shenzhen (China) und Morrisville, North Carolina (USA). Die Innovationsstrategie von Lenovo basiert auf einem zweigeteilten Ansatz bei der Lösung realer Kundenprobleme:

  • Den Großteil der Entwicklung auf Ideen konzentrieren, die innerhalb von 24 Monaten auf den Markt gebracht werden können.
  • Langfristige Forschung auf wirklich bahnbrechende Neuerungen fokussieren.

Das Unternehmen kann auf erstklassige MitarbeiterInnen setzen und beschäftigt mehr als 3.000 TechnikerInnen, ForscherInnen und WissenschaftlerInnen. Die Forschungs- und Entwicklungsteams von Lenovo haben viele Leistungsmerkmale vorgestellt, die absolute Branchenneuheiten sind, und kontinuierlich innovative Lösungen entwickelt. Davon zeugen mehr als 2.000 Patente und über 100 wichtige Designauszeichnungen.

Firmenübernahmen, die Zusammenarbeit mit Branchenvereinigungen und Investitionen in Forschung und Entwicklung auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ermöglichen es uns, Markttrends voraus zu sein und ein umfassendes Produktportfolio anzubieten.

Durch die bedeutende Rolle von Lenovo auf den weltweiten Märkten und den Schwerpunkt auf Innovationen erhält Lenovo auch besonderen Einblick in den Zustand und das „Wohlbefinden“ der Regionen und Märkte, die wir beliefern. Dadurch können wir unsere Innovationen besser steuern und relevante Lösungen entwickeln, die auf eine Reihe wichtiger Nachhaltigkeitsmaßnahmen abgestimmt sind, die hier angesprochen werden: von Klima und Energie bis zu umweltbewussten Produkten, Bildungsmaßnahmen und freiwilligem Engagement von MitarbeiterInnen für gute Zwecke.

Unser Bekenntnis zu Corporate Citizenship (CSR)

Lenovo bekennt sich zu Corporate Citizenship und verantwortlichem Handeln. Das Unternehmen arbeitet ständig daran, seine Geschäftstätigkeit zu verbessern und zugleich für unsere örtlichen Gemeinschaften, die Umwelt und die Gesellschaft als Ganzes aktiv tätig zu werden. Lenovo praktiziert Corporate Citizenship auf viele Weisen:

  • Produktqualität und -sicherheit: Für Lenovo hat die Sicherheit seiner Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus im Blick – von der Herstellung über den Transport, die Installation und Verwendung bis zur Wartung, Wiederverwertung und Entsorgung.
  • Sichere und gesunde Arbeitsstätten: Lenovo ist stolz darauf, seinen MitarbeiterInnen in aller Welt erstklassige Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen – von unseren Hauptniederlassungen und Vertriebszentren über die Forschungs- und Entwicklungslabors bis zu den Fertigungsanlagen. Wir halten alle rechtlichen Anforderungen der Länder ein, in denen wir tätig sind, und stellen darüber hinaus sicher, dass unseren MitarbeiterInnen sichere Geräte und Einrichtungen zur Verfügung stehen. Außerdem bieten wir eine attraktive Vergütung und unterstützen freiwillig hohe Sicherheitsstandards für den Arbeitsplatz.
  • Höchste ethische Standards: Lenovo bekennt sich zu höchsten Standards, was Integrität und verantwortliches Handeln betrifft, einschließlich des Respektierens und Schützens von geistigem Eigentum. Wir stellen allen MitarbeiterInnen Richtlinien für viele verschiedene Bereiche zur Verfügung, darunter ethische Geschäftsverfahren, Wertpapierhandel, Gesundheit und Sicherheit sowie die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Vorschriften.
  • Engagement für die Umwelt: Lenovo bekennt sich dazu, alle Aspekte seiner Geschäftstätigkeit möglichst umweltverträglich abzuwickeln – von Produktdesign und Lieferantenauswahl über Herstellung und Facility-Management bis zu Transport, Logistik und Produktlebenszyklusverwaltung, einschließlich Recycling und Wiederverwendung.
  • Zeit und Ressourcen für wohltätige Zwecke: Lenovo und seine MitarbeiterInnen setzen sich für benachteiligte Menschen ein und helfen im Katastrophenfall denen, die nicht mehr für sich selbst sorgen können. Darüber hinaus investiert Lenovo 1 % seiner Einnahmen vor Steuern in Programme und Initiativen zum Wohle der Gesellschaft – zur Bewältigung von Problemen in Gebieten, in denen große Not herrscht, ganz egal, wo sich diese befinden.